Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
11. Januar 2022
Überschussbeteiligung der Athora Leben bei 4% Gesamtverzinsung

Überschussbeteiligung der Athora Leben bei 4% Gesamtverzinsung

Die Überschussbeteiligung der Athora Leben liegt im Jahr 2022 bei 4% Gesamtverzinsung. Damit hält sie die Überschussbeteiligung für Lebensversicherungen das zweite Jahr in Folge stabil.

Die Athora Lebensversicherung AG hat für 2022 eine Überschussbeteiligung mit einer Gesamtverzinsung von 4% bekanntgegeben. Die Gesamtverzinsung setzt sich aus 3% Überschussbeteiligung und 1% Schlussüberschuss zusammen und bleibt damit stabil. Die Athora Leben liegt mit 4% im Jahr 2022 über der Überschussbeteiligung von 2021 mit 2,05% für klassische Lebensversicherungsverträge im deutschen Markt.

„Wir konnten die positive Entwicklung des Geschäftsmodells der Athora-Gruppe fortsetzen. Unsere Kapitalanlagestrategie und unser Bilanzmanagement liefern solide und nachhaltige Ergebnisse“, sagt Claudius Vievers, Vorstandsvorsitzender der Athora Lebensversicherung. Er ergänzt: „Unser proaktives Risiko- und Kapitalmanagement bietet unseren Kunden einen Mehrwert bei der Erfüllung ihres langfristigen Versicherungsbedarfs.“

Die Athora-Gruppe fokussiert sich bei ihrer Investmentstrategie auf internationale und breit gestreute Unternehmenskredite und setzt darauf, Zinsänderungsrisiken zu vermeiden. Seit 2018 setzt die Athora-Gruppe ihre Asset Allocation in ihrer deutschen Gesellschaft um. (lg)

Bild: © playstuff – stock.adobe.com