BavariaDirekt bringt Telematiktarif mit App | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

BavariaDirekt bringt Telematiktarif mit App
18. September 2017

BavariaDirekt bringt Telematiktarif mit App

„Drive+“ heißt der neue Telematiktarif, den BavariaDirekt auf den Markt gebracht hat. Eine App erkennt risikoreiches Fahrverhalten. Für regelkonformes, rücksichtsvolles und vorausschauendes Fahren sammelt der App-Nutzer Punkte und kann sich damit „Goodies“ verdienen.


„Drive+“ heißt der neue Telematiktarif, den BavariaDirekt auf den Markt gebracht hat. Eine App erkennt risikoreiches Fahrverhalten. Für regelkonformes, rücksichtsvolles und vorausschauendes Fahren sammelt der App-Nutzer Punkte und kann sich damit „Goodies“ verdienen.

BavariaDirekt bringt Telematiktarif mit App

Der Onlineversicherer der Versicherungskammer Bayern, BavariaDirekt, bringt mit ihrem Telematiktarif „Drive+“ eine Lösung für sicheres Fahren auf den Markt: Benötigt wird weder eine Black Box im Auto noch sonstige Technik zum Nachrüsten, sondern nur die kostenlose „Drive+“-App, die gemeinsam mit Dolphin Technologies entwickelt wurde. Sie ist ab sofort bei iTunes und im Goole Play Store verfügbar. Der passende Kraftfahrt-Tarif kann auf der Website bavariadirekt.de abgeschlossen werden.

Die App verfolgt das Fahrverhalten und erkennt risikoreiches Verhalten. Für regelkonformes, rücksichtsvolles und vorausschauendes Fahren sammelt der App-Nutzer Punkte und verdient sich damit „Goodies“. Dies können zum Beispiel Gutscheine von Amazon oder eine Spende an „Sternstunden“, das Kinderhilfswerk des Bayerischen Rundfunks, sein. (ad)




Ähnliche News

Werden die Fahrtwege eines Dienstwagens über ein elektronisches Fahrtenbuch erfasst, müssen diese zeitnah um die Anlässe der Fahrten ergänzt werden. Andernfalls kann es Probleme bei der Lohnsteuerprüfung geben, wie ein aktueller Fall vor dem Niedersächsischen Finanzgericht zeigt. weiterlesen
Seit April bietet die KRAVAG einen Service, in dessen Rahmen sie bei Lkw- und Busunfällen die kompletten Bergungs- und Abschleppkosten übernimmt und sich um die gesamte Schadenabwicklung kümmert. Auch die Experten des R+V-Dienstleisters KRAVAG Umweltschutz und Sicherheitstechnik GmbH sind involviert. weiterlesen
Das Oberlandesgericht Hamm hat den Begriff der „Zerstörung“ in der Kfz-Kaskoversicherung in einem Urteil definiert. Demnach geht es um die Beschädigung eines Fahrzeugs, die über einen wirtschaftlichen Totalschaden hinausgeht. Die Definition ist für die Schadenregulierung relevant. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.