Pools und Dienstleister: Das sind die aktuellen Maklerfavoriten | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Pools und Dienstleister: Das sind die aktuellen Maklerfavoriten
06. März 2019

Pools und Dienstleister: Das sind die aktuellen Maklerfavoriten

Besonders zwei Namen stechen heraus, wenn man die Makler und Mehrfachagenten danach fragt, mit welchen Pools und Dienstleistern sie in den vergangenen zwölf Monaten am häufigsten zusammengearbeitet haben. Auch worauf sie dabei am meisten Wert legen, hat die Studie „AssCompact AWARD – Pools & Dienstleister 2019“ herausgefunden.


Besonders zwei Namen stechen heraus, wenn man die Makler und Mehrfachagenten danach fragt, mit welchen Pools und Dienstleistern sie in den vergangenen zwölf Monaten am häufigsten zusammengearbeitet haben. Auch worauf sie dabei am meisten Wert legen, hat die Studie „AssCompact AWARD – Pools & Dienstleister 2019“ herausgefunden.


Pools und Dienstleister: Das sind die aktuellen Maklerfavoriten

Die Welt der Pools und Dienstleister hat die aktuelle Studie „AssCompact AWARD – Pools & Dienstleister 2019“ wieder unter die Lupe genommen und analysiert, mit welchen Maklerpools, Dienstleistern, Haftungsdächern und Verbünden die Makler in den vergangenen zwölf Monaten am häufigsten zusammengearbeitet haben und mit wem sie dabei am zufriedensten waren.

Über die vier untersuchten Bereiche „Vorsorge/Leben“, „Kranken“, „Sach/HUK“ und „Finanzanlage/Finanzierung“ hinweg konnte sich der Vorjahressieger Fonds Finanz auch diesmal wieder an die Spitze setzen, was die Höhe des Geschäftsanteils angeht. Dahinter auf dem 2. Platz folgt in allen Bereichen die Apella, die in der Vorjahresbefragung noch nicht auf dem Treppchen aufgetaucht war. Den Bronzerang erreicht in der Kategorie „Vorsoge/Leben“ der Deutsche Maklerverbund, im Bereich „Kranken“ – wie im Vorjahr – blau direkt, in „Sach/HUK“ die VEMA und bei „Finanzanlage/Finanzierung“ Starpool.

 Das sind die aktuellen Maklerfavoriten
Zentrale Vertriebsunterstützung, Courtagevereinbarungen und Image besonders wichtig

Am meisten Wert legen die Makler und Mehrfachagenten der AssCompact Studie zufolge unter insgesamt zwölf abgefragten Leistungskriterien auf die Gestaltung der zentralen Vertriebsunterstützung und der Courtagevereinbarungen sowie auf das Image des Pools bzw. Dienstleisters. Im Bereich „Vorsorge/Leben“ haben bei diesen Kriterien außer den Siegern Fonds Finanz und Apella auch noch germanBroker und der Deutsche Maklerverbund bei den Maklern gute Karten. Diese Pools sind es auch, die im Bereich „Kranken“ punkten können. GermanBroker steht, zusammen mit Apella und VEMA, auch in der Kategorie „Sach/HUK“ weit oben was die genannten Leistungskriterien angeht, auf die die ungebundenen Vermittler in der Zusammenarbeit am meisten Wert legen. Im Bereich „Finanzanlage/Finanzierung“ sind die Makler und Mehrfachagenten neben Fonds Finanz und Apella mit FONDSNET und NETFONDS am zufriedensten.

Fonds Finanz und Apella werden gerne weiterempfohlen

Dass sich die Zufriedenheit mit einem Pool oder Dienstleister auch auf die Weiterempfehlungsbereitschaft positiv auswirkt, versteht sich von selbst. So sind es auch vor allem Fonds Finanz, germanBroker, VEMA, Deutscher Maklerverbund und Apella, die die befragten unabhängigen Vermittler am ehesten an befreundete Kollegen zur Zusammenarbeit weiterempfehlen würden.

Intensivere eigene Zusammenarbeit mit Deutscher Maklerverbund und VEMA

Nach der künftigen Gestaltung ihrer eigenen Zusammenarbeit mit Pools, Haftungsdächern, Verbünden etc. gefragt, geben die meisten an, dass sie planen, vor allem mit dem Deutschen Maklerverbund, germanBroker und der VEMA in Zukunft intensiver kooperieren zu wollen. (ad)

Über die Studie

An der Umfrage beteiligten sich 1.549 Makler und Mehrfachagenten. Die Stichprobe stellt ein sehr gutes Abbild der Assekuranz- und Finanzvermittler hinsichtlich der Alters- und Geschlechtsstruktur dar. Die Studie „AssCompact AWARD – Pools & Dienstleister 2019“ kann zum Einzelpreis von 2.250 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. erworben werden. Alle weiteren AssCompact Studien gibt es unter www.asscompact-studien.de




Ähnliche News

Indexpolicen sind ein häufig vermitteltes Produkt der privaten Vorsorge. Welche Bedeutung sie für Makler und Mehrfachagenten haben, welche Zukunftspotenziale diese in ihr sehen und welche Versicherungsgesellschaften ungebundene Vermittler am liebsten vermitteln, verrät eine aktuelle Erhebung von AssCompact. weiterlesen
Alle Jahre wieder klärt AssCompact darüber auf, wie sich die Situation in der privaten Vorsorge aus Sicht der unabhängigen Vermittler darstellt. Diesmal konnte die Studie „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2019“ erneut die Bedeutung von fondsgebundenen Lösungen attestieren. Doch welcher Versicherer wird hierbei am häufigsten vermittelt und wie ist es um die Zufriedenheit bei den Maklern bestellt? weiterlesen
Eine aktuelle Studie hat untersucht, wie Versicherungsmakler und Mitarbeiter von Versicherern digitale Medien nutzen. Dabei stellt sie eine steigende Relevanz von Online-Medien fest. Ermittelt hat sie auch die Top-Branchenangebote. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.