SCALA & Cie. holt neuen Kompetenzträger AKS | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

SCALA & Cie. holt neuen Kompetenzträger AKS
15. März 2019

SCALA & Cie. holt neuen Kompetenzträger AKS

Der Experte für biometrische Risiken Philipp Wenzel unterstützt ab April 2019 die SCALA & Cie. Holding mit ihren Tochtergesellschaften BSC | Die Finanzberater und BU-Expertenservice als neuer Kompetenzträger Arbeitskraftabsicherung (AKS). Er soll das Segment der AKS-Absicherung vollumfänglich betreuen.


Der Experte für biometrische Risiken Philipp Wenzel unterstützt ab April 2019 die SCALA & Cie. Holding mit ihren Tochtergesellschaften BSC | Die Finanzberater und BU-Expertenservice als neuer Kompetenzträger Arbeitskraftabsicherung (AKS). Er soll das Segment der AKS-Absicherung vollumfänglich betreuen.


SCALA & Cie. holt neuen Kompetenzträger AKS

Die SCALA & Cie. Holding setzt innerhalb der operativen Tochtergesellschaften BSC | Die Finanzberater (Kronach) und BU-Expertenservice (Schweinfurt) bereits seit Jahren einen klaren Fokus auf den Geschäftsbereich „Arbeitskraftabsicherung“ (AKS).

Mit Philip Wenzel schließt sich nun ein profilierter Marktteilnehmer dieses Segments dem Unternehmen an. Wenzel soll innerhalb der Firmengruppe künftig das Segment der AKS-Absicherung vollumfänglich betreuen. Zu seinen Aufgaben zählt vor allem die Content-Pflege für die Online-Präsenzen aller Tochtergesellschaften, die Produktpartnerauswahl sowie die Gewinnung neuer Online-Kunden. Wenzel tritt sein Amt im April 2019 an.

Philip Wenzel ist Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK) und erfahrener Berater für biometrische Risiken. Mit über 300 Artikeln, mehreren Dossiers und seinem „Leitfaden für den Vertrieb von Berufsunfähigkeitsversicherungen“ hat er sich in der Branche den Ruf eines gewissenhaften Bedingungslesers und auch -verstehers erarbeitet. (ad)




Ähnliche News

Zum 01.10.2019 übernimmt Oliver Willmes den Vorsitz des Vorstands der ERGO International AG und folgt damit auf Alexander Ankel, der in den Aufsichtsrat wechselt. Willmes ist bereits seit 2004 bei ERGO und gestaltet als Head of Corporate Development die strategische Ausrichtung des Unternehmens. weiterlesen
Herbert Oberländer verstärkt den neuen Bereich Insurance Management Consulting beim Wirtschaftsprüfer KPMG. Ihm obliegt die Verantwortung für Aufbau und Weiterentwicklung des Teams Operations sowie für den Ausbau des Leistungsportfolios. Oberländer kommt von Deloitte, wo er seit 2013 Partner war. weiterlesen
Der Lebensversicherer myLife holt Dr. Claus Mischler, den Generalbevollmächtigten der Gothaer Leben, als neuen Vorstand für die Bereiche Produkte, Aktuariat und IT. Ab 01.12.2019 wird Mischler zugleich Zentralvorstand Leben (Head of Life) bei der myLife-Mutter Swiss InsurEvolution Partners Holding. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.