Schätzwerte für Wohnimmobilien online ermitteln | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Schätzwerte für Wohnimmobilien online ermitteln
09. Juli 2019

Schätzwerte für Wohnimmobilien online ermitteln

Das PropTech Scoperty will es Haus- und Wohnungsbesitzern sowie Kaufinteressenten ermöglichen, online den Schätzwert einer Immobilie zu bestimmen. Nach einer Testphase in Nürnberg sollen Internetnutzer auf dem Marktplatz scoperty.de künftig bundesweit Daten zu Wohnimmobilien einsehen können. 


Das PropTech Scoperty will es Haus- und Wohnungsbesitzern sowie Kaufinteressenten ermöglichen, online den Schätzwert einer Immobilie zu bestimmen. Nach einer Testphase in Nürnberg sollen Internetnutzer auf dem Marktplatz scoperty.de künftig bundesweit Daten zu Wohnimmobilien einsehen können. 


Schätzwerte für Wohnimmobilien online ermitteln

Unter www.scoperty.de können Immobilienbesitzer und Kaufinteressenten mit wenigen Klicks den Schätzwert einer Immobilie online prüfen bzw. ermitteln. Hierfür hat das PropTech Start-up Scoperty, ein Gemeinschaftsunternehmen von ING Bank N.V., PriceHubble AG und der Sprengnetter GmbH, eine Testphase in Nürnberg gestartet. Derzeit lassen sich die Schätzwerte von mehr als 100.000 Objekten und Einheiten in der fränkischen Metropole abrufen.

Künftig bundesweit Daten zu Wohnimmobilien

Nach dem Regionalstart in Nürnberg will es auf dem Marktplatz noch in diesem Jahr den Nutzern ermöglichen, bundesweit Daten zu mehr als 40 Millionen Wohnimmobilien in Deutschland kostenfrei einzusehen. „Um den Wohnimmobilienmarkt transparenter und fairer zu machen, verfolgt Scoperty einen neuen digitalen Ansatz: Das Unternehmen kombiniert Online-Ansichten von Straßen und Fassaden mit verfügbaren Immobilieninformationen zum jeweiligen Objekt“, erläuert Dr. Michael Kasch, Geschäftsführer der Scoperty GmbH.

Auf Immobilien bieten, die noch nicht zum Verkauf stehen

Eigentümer und Interessenten können auf Scoperty virtuell den Wohnimmobilienmarkt in Nürnberg erkunden. Zu allen Objekten finden Nutzer neben Wohnflächen und adressgenauen Quadratmeter-Schätzwerten auch weitere Informationen wie Baujahr oder Grundstücksflächen. Eine Neuheit ist dabei, dass Interessenten auf Immobilien bieten können, die noch nicht zum Verkauf stehen und damit möglicherweise einen Verkauf anstoßen können. (tk)

Bild: © sarayut_sy – stock.adobe.com




Ähnliche News

Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) bietet ab sofort einen Online-Rechner für die Schnellbewertung von Wohneigentum in Deutschland an. Zum Einsatz kommen hedonische Bewertungsmodelle. Das Tool kann individuell auf Websites von Banken oder Maklern eingebunden werden. weiterlesen
Berlin Hyp hat über 200 Immobilienexperten aus dem In- und Ausland nach ihren Einschätzungen zur deutschen Immobilienbranche befragt. Die Experten sehen den deutschen Immobilienmarkt im europäischen Vergleich nach wie vor als attraktiv an. Allerdings trübt sich die Lage auch hier ein. weiterlesen
Allen Preissteigerungen zum Trotz bleiben deutsche Luxusimmobilien ein begehrtes Gut. 2018 erzielten sie laut einer aktuellen Marktanalyse Preise von bis zu 17,2 Mio. Euro. Vor allem ruhige und exklusive Lagen überzeugen die Käufer von Immobilien aus dem Premiumsegment. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.