Re‘public Finanzkommunikation macht aus „grünem“ Unternehmensteil eigene Agentur | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Re‘public Finanzkommunikation macht aus „grünem“ Unternehmensteil eigene Agentur
12. Juli 2019

Re‘public Finanzkommunikation macht aus „grünem“ Unternehmensteil eigene Agentur

Die Berliner Re’public Finanzkommunikation gründet ihren Unternehmensteil „Sustainable Finance“ aus, der damit künftig als eigenständige Beratungsagentur agieren wird. Die Geschäftsführung übernimmt Volker Weber, seit 2017 ehrenamtlicher Vorstand des Forum nachhaltige Geldanlagen.


Die Berliner Re’public Finanzkommunikation gründet ihren Unternehmensteil „Sustainable Finance“ aus, der damit künftig als eigenständige Beratungsagentur agieren wird. Die Geschäftsführung übernimmt Volker Weber, seit 2017 ehrenamtlicher Vorstand des Forum nachhaltige Geldanlagen.

Re‘public Finanzkommunikation macht aus „grünem“ Unternehmensteil eigene Agentur

Die Marketing- und Werbeagentur Re’public Finanzkommunikation gründet ihren Unternehmensteil „Sustainable Finance“ als Consultingagentur aus. Das „grüne“ Teil des Berliner Unternehmens wird damit künftig als eigenständige Beratungsagentur agieren. Zielgruppe sind Banken, Sparkassen, Versicherungen und andere Finanzdienstleister, für die das Thema Nachhaltigkeit in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen wird. Die neue Agentur will deutschen Unternehmen und vor allem Finanzdienstleistern vier Leistungsbausteine im Segment Sustainable Finance anbieten: Strategieentwicklung, Schulungskonzepte, Implementierung sowie Consulting als mittel- und langfristige Prozessbegleitung.

Für die Geschäftsführung der neuen „Re’public Sustainable Finance Consulting“ konnte Re’public-Chef Jürgen Arbter Volker Weber gewinnen. Weber ist seit 2017 ehrenamtlicher Vorstand des Forum nachhaltige Geldanlagen und gilt als einer der profilierteten Nachhaltigkeitsconsulter im deutschsprachigen Raum.

Weber betont: „Wir sehen ja anhand der Europawahlen, des Klimaengagements der jungen Generationen und nicht zuletzt anhand der wissenschaftlichen Veröffentlichungen, dass wir dringend mehr Dynamik im Thema Sustainability brauchen. Sustainable Finance hat hier eine wichtige Aufgabe, die ich mit Re’public noch mehr forcieren kann.“ (tk)

Bild: © lovelyday12 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Mit den Ergebnissen für 2018 knüpft die Haftpflichtkasse an die positive Geschäftsentwicklung der Vorjahre an. Die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen stiegen auf über 187 Mio. Euro. Auch 2019 bleibt der Versicherer auf Wachstumskurs: Anfang August knackte das Beitragsvolumen erstmals die Marke von 200 Mio. Euro. weiterlesen
Die SDV AG, Servicepartner der Versicherungsmakler aus Augsburg, unterstützt nun die Kinder- und Jugendarbeit des Traditionsvereins TSV 1860 München. Wie der Servicepool bekannt gab, ist er Team-Sponsor der Juniorenmannschaft U15 des Fußballvereins. weiterlesen
Über 130.000 Policen hält ONE Insurance mittlerweile in Deutschland. Wie der digitale Sachversicherer mitteilt, kommen monatlich über 30.000 aktive Policen zum Bestand hinzu. Der stärkste Wachstumstreiber ist dem Unternehmen zufolge die enge Zusammenarbeit mit Maklern.  weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.