Wechsel im Vorstand des Industrieversicherers HDI Global | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Wechsel im Vorstand des Industrieversicherers HDI Global
22. August 2019

Wechsel im Vorstand des Industrieversicherers HDI Global

Zum 01.12.2019 wird Yves Betz neuer Vorstand bei HDI Global SE, dem Industrieversicherer der HDI-Gruppe. Der ehemalige Zurich-Vorstand folgt auf Dr. Stefan Sigulla, der aus dem Gremium ausscheidet. Künftig verantwortet Betz das Industrieversicherungsgeschäft in Europa sowie Nord- und Südamerika.


Zum 01.12.2019 wird Yves Betz neuer Vorstand bei HDI Global SE, dem Industrieversicherer der HDI-Gruppe. Der ehemalige Zurich-Vorstand folgt auf Dr. Stefan Sigulla, der aus dem Gremium ausscheidet. Künftig verantwortet Betz das Industrieversicherungsgeschäft in Europa sowie Nord- und Südamerika.


Wechsel im Vorstand des Industrieversicherers HDI Global

Die HDI Global SE setzt den Generationenwechsel in der Führungsriege fort: Mit Wirkung zum 01.12.2019 wurde Yves Betz in den Vorstand des Industrieversicherers der HDI-Gruppe berufen. Der 48-Jährige tritt die Nachfolge von Dr. Stefan Sigulla an, der das Gremium nach langjähriger Tätigkeit verlässt. Als neuer Vorstand wird Betz die Verantwortung für das Geschäft der HDI Global SE in Europa sowie in Nord- und Südamerika übernehmen.

Betz war zuvor bei der Zurich-Gruppe, wo er von Februar 2018 bis Juli 2019 dem Vorstand angehörte. In dieser Funktion leitete er das deutsche Geschäft mit Firmen- und Industriekunden. Zu seinen vorherigen Stationen bei der Zurich zählte unter anderem die Tätigkeit als Head of Commercial Insurance Mexico, Chief Operating Officer für das Industriekundengeschäft in Asia Pacific und Head of Captive Related Business in Spanien. Betz hat an der Universität St. Gallen Business Administration studiert und einen MBA an der Booth School of Business der Universität von Chicago erworben.

Der 62-jährige Dr. Stefan Sigulla ist seit 2011 im Vorstand der HDI Global SE. Der promovierte Jurist verantwortete vor allem die Sparte Haftpflichtversicherung, zu der auch die Bereiche Financial Lines und Cyber-Versicherung gehören. Sigulla wird am 31.08.2019 aus dem Unternehmen ausscheiden.

Mit der Berufung von Betz zum 01.12.2019, die vorbehaltlich der Zustimmung durch die BaFin erfolgt, werden zugleich einzelne Vorstandsressorts neu zugeschnitten. Die Haftpflichtsparte übernimmt Jens Wohlthat, der schon vor seiner Vorstandstätigkeit als Bereichsleiter für die Haftpflichtsparte verantwortlich war. Des Weiteren wird Wohlthat das internationale Geschäft in den Regionen Asien, Afrika, Middle East und Russland leiten.

Der Vorstand der HDI Global SE setzt sich ab Dezember wie folgt zusammen:

  • Dr. Edgar Puls: Vorstandsvorsitz, Compliance, Personal, Revision, Strategie und interne Kommunikation
  • Yves Betz: Region Europa, Region Nord- und Südamerika
  • Frank Harting: Geschäftsfelder Industrie und Konzern, Luftfahrtversicherung
  • David Hullin: Sach- und Feuerversicherung, Technische Versicherungen, Transportversicherung, Kraftfahrtflottenversicherung, HDI Risk Consulting (Sicherheitstechnik)
  • Clemens Jungsthöfel: Finanzvorstand (Kapitalanlagen, Rechnungswesen, Controlling u. a.)
  • Dr. Thomas Kuhnt: IT Demand, Operations, Technical Pricing, IP Adminstrations, Gruppenunfallversicherung, Großprojekte
  • Jens Wohlthat: Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung, Cyber-Versicherung; Regionen Asien, Afrika, Middle East, Russland; Specialty Business. (tk)



Ähnliche News

Die Interhyp Gruppe beruft mit Marcus Fienhold ab dem 01.10.2019 einen Chief Digital Officer (CDO) in ihren Vorstand. Er soll in seiner neuen Rolle die Bereiche Digital Products, Information Technology sowie CISO führen. weiterlesen
Andreas Prey und Lars Poppenheger sind seit Anfang September Geschäftsführer der HTB Hanseatische Fondsinvest GmbH. Der bisherige Geschäftsführer Marco Ambrosius verlässt die HTB Gruppe Ende des Monats. weiterlesen
Die Itzehoer Versicherungen haben Christoph Meurer als Generalbevollmächtigten in die Geschäftsleitung berufen. Dort verantwortet er die Ressortbereiche Produkt Schaden/Unfall sowie Informationstechnik und Entwicklung. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.