Chubb beruft Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Chubb beruft Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen
19. September 2019

Chubb beruft Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen

Mit Dr. Thomas Steinruck, der von der Helvetia kommt, beruft Chubb einen Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen (Fine Art & Specie) für die Schweiz, Deutschland und Österreich. In dieser neu geschaffenen Position ist er für die Produkteinführung und das weitere Wachstum der Versicherungen verantwortlich.


Mit Dr. Thomas Steinruck, der von der Helvetia kommt, beruft Chubb einen Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen (Fine Art & Specie) für die Schweiz, Deutschland und Österreich. In dieser neu geschaffenen Position ist er für die Produkteinführung und das weitere Wachstum der Versicherungen verantwortlich.


Chubb beruft Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen

Chubb hat die Ernennung von Dr. Thomas Steinruck zum neuen Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen (Fine Art & Specie) für die Schweiz, Deutschland und Österreich bekanntgegeben. In dieser neu geschaffenen Position ist Steinruck für die Produkteinführung und das weitere Wachstum von Kunst- und Wertsachenversicherungen bei Chubb DACH verantwortlich. Er soll von seinem Dienstsitz in Zürich aus an Christian Graber, P&C Manager bei Chubb in der Schweiz, sowie an Andreas Faden, P&C Director bei Chubb für Deutschland und Österreich, berichten. Steinruck verfügt über zehn Jahre Erfahrung im Underwriting von Kunst- und Musikinstrumentenversicherungen, jeweils in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein. In seiner vorherigen Position war er als Senior Underwriter Kunstversicherungen bei Helvetia in Zürich tätig.

Allgefahrendeckungen für Kunst-, Sammlungs- und Schmuckobjekte

Die Kunst- und Wertsachenversicherungen bei Chubb sehen unter anderem weltweite, sehr spezifische und individuell vereinbarte Allgefahrendeckungen für Kunst-, Sammlungs- und Schmuckobjekte vor. Chubb bietet die Versicherungslösungen für Privatkunden, Stiftungen, Unternehmenssammlungen, Galerien, Kunsthändler, Auktionshäuser, Museen, Schmuckhersteller und Juweliere im Einzel- oder Großhandel an. (ad)

Bild: Chubb




Ähnliche News

Der Asset-Manager Russel Investments hat Bettina May zum Head of Distribution für Deutschland und Österreich berufen. Sie kommt von Amundi, wo sie als Senior Client Relationship Managerin den Ausbau des Geschäfts mit ETFs, Indexing- und Smart Beta-Investments über alle Kundensegmente hinweg verantwortete. weiterlesen
Zum 01.01.2020 wird Thomas Heß Leiter des Bereichs Marketing der WWK Versicherungen. Darüber hinaus leitet Heß weiterhin einen wesentlichen Teil des WWK-Partnervertriebs. Ebenfalls zum 01.01.2020 übernimmt Mark Mauermann die Leitung der Vertriebsdirektionen Deutschland des WWK-Partnervertriebs. weiterlesen
Seit Anfang Oktober leitet Christian U. Rose die Vontobel-Wealth-Management-Niederlassung in Hamburg. Rose kommt von der M. M. Warburg & Co und tritt die Nachfolge von Volker Schwarz an, der sich auf die Betreuung der Vermögensverwaltungskunden von Vontobel fokussieren will. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.