VOLKSWOHL BUND überarbeitet Grundfähigkeitsversicherung | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

VOLKSWOHL BUND überarbeitet Grundfähigkeitsversicherung
26. September 2019

VOLKSWOHL BUND überarbeitet Grundfähigkeitsversicherung

Den Grundfähigkeitsschutz „EXISTENZ“ präsentiert der VOLKSWOHL BUND in angepasster Form mit einigen Neuerungen. So sichert das Produkt nun mehr Fähigkeiten ab und bietet mit „Psyche PLUS“ einen zusätzlichen hinzuwählbaren Baustein. Die Absicherung gibt es nun auch als Direktversicherung.


Den Grundfähigkeitsschutz „EXISTENZ“ präsentiert der VOLKSWOHL BUND in angepasster Form mit einigen Neuerungen. So sichert das Produkt nun mehr Fähigkeiten ab und bietet mit „Psyche PLUS“ einen zusätzlichen hinzuwählbaren Baustein. Die Absicherung gibt es nun auch als Direktversicherung.


VOLKSWOHL BUND überarbeitet Grundfähigkeitsversicherung

Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. hat ihre Grundfähigkeitsversicherung „EXISTENZ“ einer Überarbeitung unterzogen. Das Produkt sichert jetzt insgesamt 17 Fähigkeiten ab. Die bekannten Leistungsauslöser wurden um „Heben und Tragen“, „Fingerfertigkeit und Geschicklichkeit“ sowie „Schreiben“ erweitert. Zudem greift EXISTENZ nun auch bei einem Tätigkeitsverbot wegen Infektionsgefahr und zahlt die vereinbarte Rente.

Neuer Zusatzbaustein „Psyche PLUS“

Mit „Psyche PLUS“ können Kunden nun einen neuen Baustein hinzuwählen. Er bietet die vereinbarte Rente, wenn der Kunde für mindestens zwölf Monate an einer schweren Depression oder an Schizophrenie erkrankt. Auswählen lassen sich darüber hinaus die angepassten Bausteine „Pflege PLUS“ und „Erste Hilfe PLUS“.

Kürzere Prognosezeit

Um die Kunden schneller mit einer Leistung versorgen zu können, wurde die Prognosezeit verkürzt: Die Grundfähigkeitsversicherung leistet nun bereits bei einer ärztlichen Prognose von mindestens sechs Monaten. Das bedeutet, die vereinbarte Rente wird ausgezahlt, wenn ein Facharzt den Wegfall einer Fähigkeit für voraussichtlich sechs Monate oder länger bestätigt.

EXISTENZ lässt sich ab sofort auch für Schüler ab fünf Jahren abschließen, und zwar mit allen versicherten Fähigkeiten, die auch für Erwachsene gelten.

BU-Option bis zu einem Alter von 30 Jahren

Schließt ein Kunde die Grundfähigkeitsversicherung ab, erwirbt er einen zusätzlichen Anspruch: Nach mindestens zwei Jahren Beitragszahlung und bis zum Alter von 30 Jahren ist der Wechsel in eine Berufsunfähigkeitsversicherung beim VOLKSWOHL BUND ohne neue Gesundheitsprüfung möglich.

Seine Grundfähigkeitsversicherung bietet der VOLKSWOHL BUND nun auch als Direktversicherung an. (tk)

Bild: © Jakub Krechowicz – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die komplexe und heterogene Produktlandschaft der Grundfähigkeitenversicherung hat das Beratungsunternehmen AssekuranZoom in einer aktuellen Studie näher betrachtet. In der aus 20 Teilbereichen bestehenden Bewertungsmatrix tun sich vor allem die Tarife von sechs Anbietern hervor, die mit den Qualitätsurteilen „Exzellent“, „Top“ und „Best“ ausgezeichnet wurden. weiterlesen
Das neu strukturierte Rating für Grundfähigkeitsversicherungen (GF) des Analysehauses Franke und Bornberg weist einen vereinfachten Sprachgebrauch und zahlreiche nun eingeführte Mindeststandards auf. Damit will Franke und Bornberg für mehr Klarheit auf dem bunten Markt der GF-Tarife sorgen. Neun Tarife von fünf Versicherern erhalten die Höchstnote in den Ratings „Grundfähigkeiten“ und „Grundfähigkeiten Plus“. weiterlesen
Die Swiss Life Deutschland kündigt an, die Versicherbarkeit ihrer selbstständigen Grundfähigkeitsversicherung Vitalschutz zu erweitern, indem zukünftig bis zu zwei Ausschlussklauseln zugelassen werden können. Außerdem weitet das Unternehmen die Zeichnungsgrenze bei vers.diagnose auf 30.000 Euro aus. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.