Fondsvermögen in Deutschland wächst stark an | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Fondsvermögen in Deutschland wächst stark an
29. Oktober 2019

Fondsvermögen in Deutschland wächst stark an

Der deutsche Fondsverband BVI hat in Zusammenarbeit mit dem Praxisforum Depotbanken aktuelle Zahlen zum von Depotbanken verwahrten Vermögen deutscher Fonds veröffentlicht. Demnach hat das betreute Vermögen um fast ein Zehntel zugelegt.


Der deutsche Fondsverband BVI hat in Zusammenarbeit mit dem Praxisforum Depotbanken aktuelle Zahlen zum von Depotbanken verwahrten Vermögen deutscher Fonds veröffentlicht. Demnach hat das betreute Vermögen um fast ein Zehntel zugelegt.


Fondsvermögen in Deutschland wächst stark an

Das von Depotbanken verwahrte Vermögen deutscher Fonds ist im ersten Halbjahr 2019 um 9% gestiegen. Insgesamt betreuten die 39 Verwahrstellen in Deutschland zur Jahresmitte 2019 ein Vermögen von 2,27 Mrd. Euro. Klarer Marktführer ist BNP Paribas Securities Services Frankfurt mit einem verwahrten Vermögen von 598 Mrd. Euro. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die State Street Bank International mit 298 Mrd. Euro und HSBC Trinkaus & Burkhardt mit 252 Mrd. Euro.

Offenen Wertpapierfonds dominieren

Der Löwenanteil entfällt auf offene Wertpapierfonds. Insgesamt sind 35 Verwahrstellen sind in diesem Geschäft tätig. Das in offenen Wertpapierfonds betreute Vermögen summiert sich auf 2,03 Bio. Euro. Dem stehen elf Verwahrstellen mit offenen Immobilienfonds und einem Vermögen von 214 Mrd. Euro gegenüber. Im Segment der geschlossenen Investmentfonds, die nach den Vorschriften des Kapitalanlagegesetzbuchs aufgelegt sind, betreuen insgesamt zwölf Verwahrstellen ein Netto-Vermögen von lediglich 19 Mrd. Euro.

Zur Statistik

Die Verwahrstellenstatistik umfasst Angaben zu in Deutschland aufgelegten offenen Wertpapierfonds und Immobilienfonds sowie geschlossenen Investmentfonds gemäß Kapitalanlagegesetzbuch, unabhängig von einer Mitgliedschaft im deutschen Fondsverband BVI. Die Statistik erstellt der BVI in Zusammenarbeit mit dem Praxisforum Depotbanken. (mh)

Bild: © aekkorn – stock.adobe.com




Ähnliche News

Passive Investmentfonds setzen ihren Siegeszug auch Anfang 2020 fort. Dem Money Monitor von Lyxor zufolge sammelten ETFs im Januar fast zwölf Mrd. Euro ein. Vor allem Aktienfonds waren bei den Anlegern gefragt. Aktive gemanagte Fonds sammelten unter dem Strich aber noch mehr ein. weiterlesen
Robo Advisor sind bisher noch eine Nische in der Investmentlandschaft. Allmählich gewinnen sie aber an Bekanntheit und Ansehen. Jeder vierte Deutsche sieht es als „wahrscheinlich“ oder „sehr wahrscheinlich“ an, die Dienste eines digitalen Vermögensverwalters in Anspruch zu nehmen. weiterlesen
Die Fondslandschaft steht vor einer neuen Großfusion. Franklin Resources, der Mutterkonzern von Franklin Templeton, greift nach dem Konkurrenten Legg Mason. Dadurch würde ein umgerechnet 1,4 Bio. Euro schwerer Fondsanbieter entstehen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.