AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

mailo und Special Risk Consortium bieten Haftpflicht für Veranstalter
16. Januar 2020

mailo und Special Risk Consortium bieten Haftpflicht für Veranstalter

Der auf Veranstaltungen spezialisierte Kölner Assekuradeur Special Risk Consortium (SRC) und der digitale Gewerbeversicherer mailo haben einen Haftpflichtschutz für Veranstalter entwickelt. Mit der Lösung lassen sich Veranstaltungen wie Konzerte, Hochzeiten oder Feiern innerhalb kurzer Zeit komplett versichern.


Der auf Veranstaltungen spezialisierte Kölner Assekuradeur Special Risk Consortium (SRC) und der digitale Gewerbeversicherer mailo haben einen Haftpflichtschutz für Veranstalter entwickelt. Mit der Lösung lassen sich Veranstaltungen wie Konzerte, Hochzeiten oder Feiern innerhalb kurzer Zeit komplett versichern.


mailo und Special Risk Consortium bieten Haftpflicht für Veranstalter

Der digitale Gewerbeversicherer mailo AG und der auf Veranstaltungen spezialisierte Kölner Assekuradeur Special Risk Consortium GmbH (SRC) haben eine gemeinsame Haftpflichtlösung für Veranstalter konzipiert. Wie beide Unternehmen mitteilen, lassen sich mit dem gemeinsamen Produkt Veranstaltungen wie Konzerte, Hochzeiten oder Feiern innerhalb weniger Minuten komplett versichern. Kunden haben mit der Veranstalterhaftpflicht die Möglichkeit, zeitkritische Versicherungsnachweise kurzfristig zu erhalten.

Zur Kooperation mit mailo erklärt SRC-Geschäftsführer Helmut Hommelsheim: „In der Zusammenarbeit können beide ihre Stärken einbringen, um so das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Veranstalterhaftpflicht geht einfach, flexibel und digital!“

Automatisierte Prozesse zur Unterstützung von Maklern

Mit der gemeinsamen Lösungen wollen die mailo AG und die Special Risk Consortium GmbH auch bei Maklern punkten: Die automatisierten Prozesse sollen es Maklern ermöglichen, Zeit im Arbeitsalltag zu sparen. Armin Molla, Vorstand Vertrieb, IT und Marketing bei der mailo Versicherung AG, über die Kooperation: „Dabei stand immer unsere gemeinsame Vision im Mittelpunkt: Individuelle und kundenorientierte Versicherungslösungen, die kurzfristig und digital abgeschlossen werden können, um so unseren Partnern und Kunden die bestmögliche Sicherheit zu bieten.“ (tk)

Bild: © sergojpg – stock.adobe.com




Ähnliche News

Fahrradhändlern und Reparaturbetrieben für Räder bietet die Württembergische einen neuen branchenspezifischen Versicherungsschutz auf Basis der Firmen-Police. Das Angebot enthält die Bausteine Inhalts-/Gebäude- und Ertragsausfallversicherung sowie Betriebshaftpflichtversicherung.  weiterlesen
Die Ablehnung von Versicherern, aufrund coronabedingter Betriebsschließungen zu leisten, schlägt weiter hohe Wellen. Freiwillige Vergleichsangebote zur Betriebsschließungsversicherung werden kritisch beäugt, Klagen von Betrieben sind in Arbeit. Erste Prozessfinanzierer treten auf den Plan. weiterlesen
Mit „Remote Risk Dialogue“ von AXA XL Risk Consulting lassen sich Risiken von Gewerbe- und Industriekunden per Fernanalyse erfassen. Versicherungsmakler erhalten damit einen aktuellen Überblick über geänderte Gefahrenpotentiale. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.