AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Bis zu 26,15%: So viel kosten Restschuldversicherungen
17. Februar 2020

Bis zu 26,15%: So viel kosten Restschuldversicherungen

Restschuldversicherungen schützen vor Risiken wie Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Unfällen oder im Todesfall. Wie viel Kreditnehmer für diese Absicherung bezahlen, hat Kreditvergleich.net untersucht. Demnach belaufen sich die Mehrkosten auf bis zu 26,15% des Kreditvertrags.


Restschuldversicherungen schützen vor Risiken wie Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Unfällen oder im Todesfall. Wie viel Kreditnehmer für diese Absicherung bezahlen, hat Kreditvergleich.net untersucht. Demnach belaufen sich die Mehrkosten auf bis zu 26,15% des Kreditvertrags.

Bis zu 26,15%: So viel kosten Restschuldversicherungen

Kreditvergleich.net hat die Kosten von Restschuldversicherungen im Februar 2020 anhand eines Musterkunden für acht Banken und für verschiedene Laufzeiten analysiert. Im günstigsten Fall kostete der Versicherungsschutz 73,08 Euro, die teuerste Variante landete bei 3.055,68 Euro. Bei einer Kreditlaufzeit von zwölf Monaten wurden durchschnittlich 225,16 Euro für eine Restschuldversicherung fällig. Der Kreditnehmer müsste somit am Ende gut 2% mehr als ohne Absicherung zahlen.

Kosten von bis zu 26,15%

Im Falle einer 24-monatigen Laufzeit kletterte der Durchschnittswert auf 647,33 Euro. Bereits ab 48 Monaten lag der Mehrkostenanteil der Restschuldversicherung im Schnitt bei über 1.000 Euro. Der günstigste Anbieter verlangt in diesem Fall 750,64 Euro, die teuerste Bank dagegen mit 1.633,92 Euro mehr als das Doppelte. Am teuersten ist im Vergleich die Restschuldversicherung der Santander Consumer Bank für einen Kredit mit einer Laufzeit von 96 Monaten. In diesem Fall liegen die Kosten laut Kreditvergleich.net um 26,15% höher als ohne Restschuldversicherung.

 So viel kosten Restschuldversicherungen
Keine Verbesserung feststellbar

„Es hat sich in den letzten Jahren nichts geändert. Die Kosten für eine Restschuldversicherung sind weiterhin mehr als bedenklich“, kommentiert Tina Reisewitz von Kreditvergleich.net die Zahlen. Die Kreditexpertin verweist insbesondere auf den vergleichsweise kleinen Anteil von 0,2 bis 0,4% aller Verträge, bei denen ein Versicherungsfall überhaupt eintritt. „Die Mehrkosten einer Restschuldversicherung sind aus unserer Sicht nur bei kurzen Laufzeiten vertretbar. Dass der Kunde aber für 12 oder 24 Monate einen entsprechenden Schutz benötigt darf angezweifelt werden.“ (mh)

Bild: © Stockwerk-Fotodesign – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der GDV hat aktuelle Zahlen zur Kreditversicherung in Deutschland vorgestellt. Demnach dürften die Warenkreditversicherer trotz der Corona-Pandemie gut durch 2020 kommen. Die aktuell positiven Zahlen würden aber nicht die tatsächliche Situation der Wirtschaft abbilden. Der Ernst der Lage werde erst 2021 ersichtlich. weiterlesen
Zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie haben Bundesregierung und Kreditversicherer in diesem Jahr einen gemeinsamen Schutzschirm für Lieferketten beschlossen. Eigentlich wäre er Ende 2020 ausgelaufen. Nun haben beide Seiten ihn aber bis Mitte 2021 verlängert. weiterlesen
Verantwortungsvolle Baufinanzierung besteht aus mehr als der richtigen Darlehenshöhe und attraktiven Zinsen. Auch die Absicherung von Risiken sollte nicht vernachlässigt werden, gerade vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Deutschland hinkt diesbezüglich allerdings noch immer weit hinterher. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.