AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern mit Veränderungen im Aufsichtsrat
27. Mai 2020

ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern mit Veränderungen im Aufsichtsrat

Dr. Walter Botermann hat Anfang Mai den Aufsichtsratsvorsitz der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G., der HALLESCHE Krankenversicherung a. G. und der ALTE LEIPZIGER Holding AG übernommen. Sein Vorgänger Wolfgang Stertenbrink wurde zum Ehrenvorsitzenden der Aufsichtsräte ernannt.


Dr. Walter Botermann hat Anfang Mai den Aufsichtsratsvorsitz der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G., der HALLESCHE Krankenversicherung a. G. und der ALTE LEIPZIGER Holding AG übernommen. Sein Vorgänger Wolfgang Stertenbrink wurde zum Ehrenvorsitzenden der Aufsichtsräte ernannt.


ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern mit Veränderungen im Aufsichtsrat

Wolfgang Stertenbrink, der Vorsitzende der Aufsichtsräte der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G., der HALLESCHE Krankenversicherung a. G. und der ALTE LEIPZIGER Holding AG, ist zum Ende der ordentlichen Mitgliedervertreterversammlungen bzw. Hauptversammlung am 09.05.2020 aus den Aufsichtsräten der Gesellschaften ausgeschieden. Er wurde wegen seiner Verdienste um die Unternehmen zum Ehrenvorsitzenden der Aufsichtsräte auf Lebenszeit ernannt.

Als sein Nachfolger hat Dr. Walter Botermann den Vorsitz der Aufsichtsräte übernommen. Er war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2018 Vorstandsvorsitzender der Gesellschaften. Danach war Dr. Walter Botermann dem Rating-Komitee der Assekurata Rating-Agentur beigetreten. Sein Amt im urteilsgebenden Organ der Assekurata hat er nun wieder niedergelegt. (ad)

Bild: © ALTE LEIPZIGER



Kommentare

von Wilfried Strassnig am 28.05.2020 um 00:10 Uhr
Ich habe Hr. Botermann Anfang der Nullerjahre, damals Finanzvorstand bei der Barmenia Live erlebt. Aussage " Techno ist Brandgefählich, da muss man raus". 1/2 Jahr später hat es Bumm gemacht. !00% Treffer. Meine Geschäftsidee ist für alle Bürger 1000% korrekt. Wegen deutlich höherer Rendite und einem perfekten Marketingplan der die Konkurrenz mit Sicherheit ins Abseits stellt, auch bei Gruppenverträgen, ergibt sich für alle Bürger, Vertriebler, Vorstand eine gewaltige Verbesserung. WINWIN für alle, besseres kann es in diesem Jahrhundert nicht mehr geben...Letzthin wird sogar die Sozialversicherung entlastet, wo das Grabtuch andernfalls schon bestellt werden muss..


Ähnliche News

Seit Anfang Juli leitet Matthias Gruhn die Vertriebsdirektion Nordrhein-Westfalen des Partnervertriebs der WWK Versicherungen. Zuletzt war der 52-Jährige Vertriebsdirektor bei der Nürnberger Lebensversicherung. weiterlesen
Die Frankfurter Fondsboutique First Private Investment Management stockt ihr Vertriebsteam personell auf: Seit Anfang Juli verstärkt Dietmar Koch als neuer Senior Sales Manager die Betreuung von regulierten institutionellen Investoren wie Versorgungswerken, Pensionskassen und Versicherungen. weiterlesen
Katharina Tombusch hat die Leitung des Vertriebs bei der DMB Rechtsschutz-Versicherung AG übernommen. In ihrer neuen Funktion wird Tombusch den Ausbau des Maklervertriebs der DMB Rechtsschutz bundesweit vorantreiben.  weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.