AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

AGCS stellt Führungsspitze neu auf
30. Juni 2020

AGCS stellt Führungsspitze neu auf

Der Industrieversicherer AGCS baut seine Führung um. Hartmut Mai und Sinéad Browne scheiden aus dem Vorstand aus. Die Zahl der Chief Regions & Markets Officer wird auf zwei reduziert. Zudem hat AGCS einen neuen Regional Head of Claims für Haftpflicht und Financial Lines in Zentral- und Osteuropa ernannt.


Der Industrieversicherer AGCS baut seine Führung um. Hartmut Mai und Sinéad Browne scheiden aus dem Vorstand aus. Die Zahl der Chief Regions & Markets Officer wird auf zwei reduziert. Zudem hat AGCS einen neuen Regional Head of Claims für Haftpflicht und Financial Lines in Zentral- und Osteuropa ernannt.


AGCS stellt Führungsspitze neu auf

Der Industrieversicherer der Allianz, die Allianz Global Corporate & Specialty SE, kündigt personelle Veränderungen im Vorstand an. Mit Wirkung zum 01.07.2020 hat sich die Zahl der Chief Regions & Markets Officer (CRMO) im Vorstand der AGCS SE von drei auf zwei verringert: Henning Haagen, bisher Chief Underwriting Officer Specialty, übernimmt im Vorstand der AGCS SE die Verantwortung für alle AGCS-Regionaleinheiten außerhalb Nordamerikas. Dazu zählen Afrika, Asien/Pazifik, Zentral- und Osteuropa, Mittelmeerraum, London und Südamerika. Als Chief Regions & Markets Officer Regional Group 2 hat Bill Scaldaferri weiterhin die Leitung der Geschäftsregion Nordamerika inne. Jeder der beiden Vorstände wird für etwa rund die Hälfte des AGCS-Geschäfts verantwortlich sein – gemessen an den Bruttoprämieneinnahmen von 8,2 Mrd. Euro im Jahr 2019.

Mai und Browne verlassen das Unternehmen

Die beiden bisherigen AGCS-Vorstände mit regionaler Verantwortung, Sinéad Browne und Hartmut Mai, sind mit Wirkung zum 30.06.2020 aus dem Vorstand der AGCS SE ausgeschieden und verlassen das Unternehmen. Ihre Zuständigkeiten werden in einer einzigen regionalen Einheit unter der Leitung von Haagen vereint. Haagen übernimmt auch die Leitung des Global Broker Managements.

Neue Vorstände für Underwriting und Schaden

Zudem hat das Unternehmen neue Vorstände für die Bereiche Underwriting und Schaden berufen. So wurde vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden Dr. Renate Strasser zum Chief Underwriting Officer Specialty berufen und tritt damit die Nachfolge von Haagen in dieser Position an. Strasser ist derzeit CEO bei der in Zürich ansässigen New Reinsurance Company Ltd. (NewRe), einer Tochtergesellschaft der Munich Re. Haagen wird seine bisherige Vorstandsverantwortung für die Spezialversicherung (Luftfahrt, Schifffahrt, Entertainment, MidCorp) übergangsweise beibehalten, bis Strasser zu einem späteren Termin bei AGCS starten wird.

Dr. Thomas Sepp, der derzeitige Chief Underwriting Officer Corporate, wird künftig als Chief Claims Officer den Bereich Schaden im AGCS SE Vorstand verantworten – diese Rolle wurde wieder eingerichtet. Sein Nachfolger wird Tony Buckle, der vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden zum 01.07.2020 von AXA XL zur AGCS wechselt. Als Chief Underwriting Officer Corporate leitet Buckle die Corporate-Sparten von AGCS (darunter unter anderem Sach- und Haftpflicht, Financial Lines und Energy & Construction).

Neuer Regional Head of Claims Liability und Financial Lines in Zentral- und Osteuropa

Darüber hinaus legt die AGCS die Schadenabteilungen von Haftpflicht und Financial Lines in Zentral- und Osteuropa zusammen. Die Führung der neuen Einheit übernimmt zum 01.07.2020 Stephan Kammertöns als neuer Regional Head of Claims Liability und Financial Lines. Er folgt damit auf Birgit Vosper, die künftig als Top Expert Claims Specialist Long-Tail tätig sein wird. Kammertöns bringt an die 30 Jahre Erfahrung im Versicherungsgeschäft mit. Seit 13 Jahren ist er als Head of Claims Financial Lines unter anderem für die weltweiten D&O-Versicherungsschäden der AGCS zuständig. 2007 wechselte der Syndikusrechtsanwalt von der Gerling Allgemeine Versicherungs-AG zur Allianz, wo er zuletzt stellvertretender Schaden-Chef war. Davor war Kammertöns als Rechtsanwalt in einer mittelständischen Kanzlei tätig. (tk) 




Ähnliche News

Seit Anfang Juli verstärkt Christoph Meurer als stellvertretendes Mitglied den Vorstand der Itzehoer Versicherungen. Auch bei der Direktvertriebstochter der Itzehoer, der AdmiralDirekt.de GmbH, gibt es eine personelle Veränderung: Stephanie Adolpffs ist neue Geschäftsführerin für die Leistungsbearbeitung. weiterlesen
Mit Wirkung zum 01.07.2020 hat der Vorstand der Hannoverschen Lebensversicherung AG Dr. Thomas Wüstefeld zum neuen Generalbevollmächtigen für das Vorstandsressort Vertrieb bestellt. Der 37-Jährige übernimmt die Aufgaben von Carlo Bewersdorf, der aus dem Unternehmen ausscheidet. weiterlesen
Der ehemalige Vorstand der Jung, DMS & Cie AG Oliver Lang ist neuer Geschäftsführer CIO bei blau direkt. Mit dem Neuzugang im Führungsteam will sich der Lübecker Maklerpool ein weiteres Geschäftsfeld erschließen: Lang wird den Bereich Investment und Investmentvertrieb bei blau direkt aufbauen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.