AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Amundi Deutschland beruft ehemaligen EU-Kommissar in den Aufsichtsrat
02. August 2020

Amundi Deutschland beruft ehemaligen EU-Kommissar in den Aufsichtsrat

Der ehemalige EU-Kommissar und frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg Günther H. Oettinger (CDU) ist neues Aufsichtsratsmitglied des Vermögensverwalters Amundi in Deutschland.


Der ehemalige EU-Kommissar und frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg Günther H. Oettinger (CDU) ist neues Aufsichtsratsmitglied des Vermögensverwalters Amundi in Deutschland.

Amundi Deutschland beruft ehemaligen EU-Kommissar in den Aufsichtsrat

Der CDU-Politiker Günther H. Oettinger tritt in den Aufsichtsrat der Amundi Deutschland GmbH ein. Von 2010 bis 2019 gehörte Oettinger der EU-Kommission an, zunächst bis 2014 als Kommissar für Energie, von 2014 bis 2016 als Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft sowie zuletzt von 2017 bis 2019 als Kommissar für Haushalt und Personal. Von 2005 bis 2010 war er Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg. Davor hatte Oettinger viele Jahre die Geschäftsführung einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft inne.

„Als langjähriger Europa-Politiker freue ich mich sehr, meine Expertise und meine Erfahrung beim größten europäischen Asset Manager einbringen zu können,“ erklärt Oettinger, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Amundi. Die Aufsichtsratsvorsitzende Valérie Baudson unterstreicht: „Mit der Berufung der erfahrenen, europäischen Persönlichkeit Günther H. Oettinger in unseren Aufsichtsrat unterstreichen wir unsere Ambitionen, in Europa zu wachsen und die Bedeutung, die wir dem Geschäft mit unseren deutschen Kunden und unserer Geschäftsentwicklung in Deutschland beimessen.“ (tk)

Bild: © Europäische Kommission




Ähnliche News

Philipp C. Gérard ist neuer Head of Product bei der Smart InsurTech AG, die die Versicherungsplattform SMART INSUR betreibt. Gérard war zuletzt als selbstständiger Berater zu Strategie-, Produkt- und Technologiethemen in den Bereichen Finanztechnologie und Sustainability tätig. weiterlesen
Dr. Monique Radisch verantwortet ab Oktober 2020 im Vorstand der Nürnberger Beteiligungs-AG und ab Januar 2021 auch in den Vorständen der Nürnberger Lebensversicherung AG und der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG das Thema „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“. weiterlesen
Miguel Ángel Rosa wird im Januar 2021 zum neuen CEO der Verti Versicherung AG, der Digitalmarke von MAPFRE berufen und berichtet in dieser Position künftig an José Ramón Alegre. Alegre übernimmt zum selben Zeitpunkt bei MAPFRE die Rolle des CEO für die Region Eurasia. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.