AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Das erwarten Kunden von Versichern und Vermittlern in Krisenzeiten
11. August 2020

Das erwarten Kunden von Versichern und Vermittlern in Krisenzeiten

Auch in Krisenzeiten haben Kunden an Versicherer und Vermittler den Anspruch, dass Services und Betreuung professionell weiterlaufen, so eine Umfrage von Canada Life. 29% der Befragten erwarten von Vermittlern digitale Erreichbarkeit, 34% proaktive Informationen über mögliche Folgen der Krise auf ihre Verträge.


Auch in Krisenzeiten haben Kunden an Versicherer und Vermittler den Anspruch, dass Services und Betreuung professionell weiterlaufen, so eine Umfrage von Canada Life. 29% der Befragten erwarten von Vermittlern digitale Erreichbarkeit, 34% proaktive Informationen über mögliche Folgen der Krise auf ihre Verträge.


Das erwarten Kunden von Versichern und Vermittlern in Krisenzeiten

Im Rahmen einer Umfrage untersuchte Canada Life im zweiten Jahr in Folge, wie sich Kunden das Leben in der digitalen Gesellschaft der Zukunft vorstellen. Dabei wurden in der Erhebung auch Fragen zu Krisen wie Corona gestellt. Wie die Umfrage zeigt, fühlt sich jeder zweite Bundesbürger ausreichend für den Fall abgesichert, dass eine ähnliche Krise wie die Corona-Pandemie auftritt. Was Defizite in der Absicherung betrifft, vermissen 14% eine ausreichende Altersvorsorge, 11% eine Absicherung gegen finanzielle Verluste infolge von Arbeitsausfällen, Betriebsunterbrechungen oder ausfallenden Veranstaltungen. 10% sagen von sich, dass ihnen eine Absicherung gegen die finanziellen Folgen einer schweren Erkrankung fehlt oder eine andere Absicherung der Arbeitskraft. Zugleich können oder wollen fast 20% nicht beurteilen, ob ihr bisheriger Schutz im Falle einer Krise ausreichend ist.

„business as usual“ lautet die Devise für Versicherer

Was die Anforderungen der Kunden an Versicherer angeht, zeigt die Umfrage: 47% erwarten, dass die Gesellschaften auch in Krisenzeiten einen professionellen Service bietet. 42% wünschen sich Flexibilität, um Verträge bei finanziellen Engpässen anpassen zu können. Fast jeder Vierte (23%) hat die Anforderung, dass Versicherer digital erreichbar sind. Auf poaktive Informationen über mögliche Auswirkungen der Krise auf die eigenen Verträge setzt etwa ein Fünftel der Befragten.

Das erwarten Kunden von Versichern und Vermittlern in Krisenzeiten

„Versicherte sind in diesen turbulenten Zeiten verunsichert“, erklärt Markus Drews, CEO von Canada Life. „Anbieter sind gefordert, schnell und einfach zu unterstützen: Mit Informationen zu bestehenden Verträgen oder Absicherungslücken, aber auch mit flexiblen Optionen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken.“

Das wünschen sich Kunden von Vermittlern

An Versicherungsvermittler stellen die Kunden in Krisenzeiten ähnliche Anforderungen wie an Versicherer: Die Hälfte der Befragten erwarten trotz der bestehenden Einschränkungen nach wie vor eine professionelle Betreuung. Rund ein Drittel (34%) setzt auf proaktive Informationen über mögliche Folgen der Krise auf die eigenen Verträge. Insgesamt 29% wünschen sich von ihrem Vermittler digitale Erreichbarkeit, etwa inform einer Videokonferenz.

Das erwarten Kunden von Versichern und Vermittlern in Krisenzeiten

„Versicherer und Vermittler müssen auch in Krisenzeiten handlungsfähig bleiben“, unterstreicht Drews. „Das geht nur, wenn sie flexibel agieren und Möglichkeiten nutzen, Arbeit und Kommunikation online auf die Beine zu stellen.“ (tk)

Bild: © WrightStudio – stock.adobe.com




Ähnliche News

Wenn Kunden die Insolvenz droht, müssen Vermittler aktiv Maßnahmen zur Sicherung der Altersvorsorge ergreifen. Corona, Insolvenz, Altersvorsorge – das ist der Dreiklang, der jetzt bei jedem Vermittler einen Handlungsimpuls auslösen muss. Zumal bei denjenigen, die sich auf die Fahne geschrieben haben, in guten wie in schlechten Zeiten an der Seite ihrer Kunden zu stehen. Von Martin Klein, geschäftsführender Vorstand des VOTUM Verbands e.V. weiterlesen
Wie erleben Kunden die Kampagnen der Versicherer in sozialen Netzwerken? Langweilig, unpassend oder unsympathisch – so lautet das Fazit einer aktuellen Studie. Darin hat HEUTE UND MORGEN das Social-Media-Verhalten der Bundesbürger untersucht und „Dos und Dont‘s“ für Versicherer ermittelt. weiterlesen
AssCompact startet einen neuen Event zur Vernetzung in der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Vom 08. bis 11.03.2021 geht es zum Skifahren in das österreichische Leogang. Versicherungsmakler können sich bis Ende Oktober anmelden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.