AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Itzehoer überarbeitet Kfz-Versicherung
03. September 2020

Itzehoer überarbeitet Kfz-Versicherung

Die Itzehoer Versicherungen haben an ihrem Kfz-Tarif gefeilt und präsentieren einige Neuerungen und zusätzliche Leistungen. So ist bei den Produktlinien KOMPLETT und TOP DRIVE nun die Option des Rabattschutzes auch für Fahrer unter 23 Jahren hinzuwählbar.


Die Itzehoer Versicherungen haben an ihrem Kfz-Tarif gefeilt und präsentieren einige Neuerungen und zusätzliche Leistungen. So ist bei den Produktlinien KOMPLETT und TOP DRIVE nun die Option des Rabattschutzes auch für Fahrer unter 23 Jahren hinzuwählbar.


Itzehoer überarbeitet Kfz-Versicherung

Zum 01.09.2020 haben die Itzehoer Versicherungen ihren überarbeiteten Kfz-Tarif präsentiert, der nun einige Neuerungen und zusätzliche Leistungen bietet. Beispielsweise ist bei den Produktlinien KOMPLETT und TOP DRIVE die Option des Rabattschutzes, die bisher für Fahrer ab 23 Jahren möglich war, nun auch für Fahrer unter 23 Jahren hinzuwählbar. Als Neuerung ist im TOP DRIVE-Tarif künftig der Auslandsschadenschutz kostenfrei enthalten. „Viele Kunden wissen gar nicht um die Wichtigkeit dieser Option, bis sie selbst einmal einen Unfall im Ausland mit einem ausländischen Versicherungsnehmer haben“, erklärt Holger Matthias, Referent im Produktbereich Schaden/Unfall der Itzehoer. Zu den weiteren Neuerungen zählt eine Zusatzversicherung in der E-Mobilität für Ladegegenstände und Neupreisentschädigung für Quads, Trikes, landwirtschaftliche Zugmaschinen und Krafträder.

Klarstellung zu autonomen Fahrzeugen

Klargestellt hat der Versicherer die Präambel, die regelt, wann die Versicherung in Kraft tritt. Auch autonome Fahrzeuge sind im Falle einer Schadensverursachung versichert. Wie die Itzehoer mitteilt, wurden in der Präambel die Merkmale aufgenommen, die für eine Inanspruchnahme der Versicherung erfüllt werden müssen. (tk)

Bild: © Jakub Krechowicz – stock.adobe.com




Ähnliche News

Für rund 11 Millionen Autofahrer ändert sich nach der aktuell vorgestellten Typklassenstatistik des GDV ihre Einstufung. Um mehr als eine Klasse nach oben oder unten geht es allerdings nur für wenige Modelle. Viele SUVs und hochmotorisierte Oberklassemodelle finden sich in hohen Typklassen. weiterlesen
Tesla ist immer für Schlagzeilen gut – so auch bei der Gründung eines eigenen Versicherers. Dazu kam es wohl, weil Elon Musk die bestehenden Kfz-Versicherungen für E-Autos zu teuer waren. Nun wähnen Versicherungsexperten einen Vorteil Teslas, weil der Autohersteller damit immer mehr Daten vernetzen kann. Aktuell bietet Tesla ihren deutschen Kunden in Kooperation mit der BavariaDirekt die Kfz-Versicherung InsureMyTesla an. weiterlesen
Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung Auftrieb verliehen. Das merkt auch die Kfz-Versicherungsbranche: Telematik und Autonomes Fahren werden laut einer MSK-Umfrage als Megatrends im Kfz-Versicherungsmarkt gesehen. Demnach könne die Telematik trotz Vorbehalten gegen die bisherigen technischen Lösungen zu einer Plattform für viele Zusatzdienste ausgebaut werden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.