AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

RheinLand Leben verschmilzt mit der Credit Life AG
12. September 2020

RheinLand Leben verschmilzt mit der Credit Life AG

Die BaFin hat vor kurzem ihre Genehmigung zur Verschmelzung der RheinLand Lebensversicherung AG mit der Credit Life AG - rückwirkend zum 01.01.2020 - erteilt. Die Maßnahme soll das Geschäftsmodell im Bereich Leben verschlanken und die Wettbewerbsfähigkeit stärken.


Die BaFin hat vor kurzem ihre Genehmigung zur Verschmelzung der RheinLand Lebensversicherung AG mit der Credit Life AG - rückwirkend zum 01.01.2020 - erteilt. Die Maßnahme soll das Geschäftsmodell im Bereich Leben verschlanken und die Wettbewerbsfähigkeit stärken.

RheinLand Leben verschmilzt mit der Credit Life AG

Die RheinLand Lebensversicherung AG wird mit der Credit Life AG rückwirkend zum 01.01.2020 verschmolzen. Beide Gesellschaften sind Unternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe. Ziel der Fusion ist es, im Konzernverbund der RheinLand-Gruppe alle Kompetenzen rund um die Lebensversicherung zu bündeln und dadurch die Sparte zukunftsorientiert aufzustellen.Mit dem Erlöschen der RheinLand Lebensversicherung AG gehen alle Rechte und Pflichten auf die Credit Life AG über.

Credit Life ist ein Spezialist für die Absicherung von Zahlungsverpflichtungen biometrischen Risiken. Erfolgreich ist das Unternehmen auch in den Niederlanden, wo seit 2014 eine Niederlassung in Amsterdam besteht.

Die Verschlankung des Geschäftsmodells steht in einer Reihe von strategischen Maßnahmen, mit denen die RheinLand Versicherungsgruppe ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Flankiert wird diese Entwicklung laut einer Pressemitteilung durch hohe Investitionen in die Infrastruktur der Konzernverwaltung am Standort Neuss, wo die RheinLand Versicherungsgruppe zu den größten Arbeitgebern zählt. Möglich mache dies ein guter Geschäftsverlauf 2019 und ein trotz krisenbedingter Dämpfer fortgesetzter Wachstumskurs – insbesondere mit großen Partnern wie der BMW Bank und dem niederländischen Assekuradeursverband NVGA. (bh)

Bild: © inimalGraphic – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der Maklerpool blau direkt hat ein weiteres Softwaretool entwickelt. Diesmal geht es um den Servicekontakt vom Makler zum Kunden. Im Fokus steht der Bestandsausbau des Maklers. Zudem bietet blau direkt interessierten Maklern einen kostenfreien Testzugang zu all seinen Technologien an. weiterlesen
Die Provinzial übernimmt zum Jahreswechsel die restlichen Anteile am Assekuradeur OCC. Martens & Prahl steigt damit als letzter Gründungsgesellschafter aus dem Spezialanbieter für Oldtimer-Versicherungen aus. Provinzial will nun die Synergien bündeln und das digitalisierte Versicherungsgeschäft ausbauen. weiterlesen
Das Amtsgericht Charlottenburg hat am 13.10.2020 ein Insolvenzverfahren für das InsurTech Getsurance eröffnet. Bis zu weiteren Entscheidungen soll der Geschäftsbetrieb fortgesetzt werden. Das Start-up war vor rund drei Jahren zunächst mit einer digitalen BU-Versicherung angetreten. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.