AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

VGA und BWV München: Diskussion zur Versicherbarkeit von Pandemien
17. Oktober 2020

VGA und BWV München: Diskussion zur Versicherbarkeit von Pandemien

Die Covid19-Krise stellt die Versicherungswirtschaft vor Herausforderungen. Manch ein Versicherungsschutz wird wohl künftig anders aussehen. VGA und BWV München laden am 22.10.2020 zu einer Diskussion über die Versicherbarkeit von Pandemien ein, die sich online verfolgen lässt.


Die Covid19-Krise stellt die Versicherungswirtschaft vor Herausforderungen. Manch ein Versicherungsschutz wird wohl künftig anders aussehen. VGA und BWV München laden am 22.10.2020 zu einer Diskussion über die Versicherbarkeit von Pandemien ein, die sich online verfolgen lässt.

VGA und BWV München: Diskussion zur Versicherbarkeit von Pandemien

Die Corona-Pandemie hat bereits bisher enorme wirtschaftliche Schäden verursacht. Aktuell verschärft sich die Situation erneut und Maßnahmen von Bundesregierung und Ländern könnten die Wirtschaft weiter schädigen. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die private Versicherungswirtschaft. Im Lockdown ist die Betriebsschließungsversicherung in den Fokus gerückt und es stellt sich die Frage, inwiefern Pandemien überhaupt versicherbar sind.

Zu dieser Frage laden der VGA Assekuranzclub München und das Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft in München zu einer Podiumsdiskussion ein. Dr. Thomas Geppert (DEHOGA) und Prof. Dr. Andreas Richter (LMU München) halten dort zwei Impulsvorträge.

Dann geht es gemeinsam mit Oliver Hauner (GDV), Dr. Frank Schiller (DAV), Rechtsanwalt Dr. Vincent Schreier (Clyde & Co) und Prof. Dr. Fred Wagner (Uni Leipzig) in die Diskussion. Es moderiert Brigitte Horn, Chefredakteurin von AssCompact.

Die Diskussion findet am Donnerstag, 22.10.2020, von 17 bis 19 Uhr statt und kann online verfolgt werden. Anmeldungen sind per E-Mail an werner.mayer@wuerttembergische.de möglich.

Bild: © Artur – stock.adobe.com




Ähnliche News

Was sind Krisen? Wie reagieren Menschen auf Krisen? Und wie wird es speziell der Versicherungsbranche in einer Welt „nach Corona“ ergehen? Mit diesen und weiteren Fragen eröffnete der Zukunftsforscher Matthias Horx den Vortragsreigen in der Speaker’s Corner der DKM 2020 digital.persönlich. weiterlesen
„Lassen Sie uns als Branche beweisen, dass wir digital und agil sind“ – mit diesen Worten eröffnete Konrad Schmidt, Geschäftsführer des DKM-Veranstalters bbg, die DKM 2020 digital.persönlich. Fachbesucher ermunterte er, die zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten der digitalen Messeplattform nun aktiv zu nutzen. weiterlesen
Wie man mit Suchmaschinenoptimierung die eigene Sichtbarkeit im Web erhöhen kann, erklärt Mike Warmeling. Mit seinem Unternehmen Warmeling Consulting vertreibt er Lizenzen, die Unternehmensgründern den Einstieg in die Selbstständigkeit in verschiedenen Bereichen des Onlinemarketings erleichtern sollen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.