AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ALTE LEIPZIGER: „Lebensversicherung ist zukunftsfähig“
11. Oktober 2017

ALTE LEIPZIGER: „Lebensversicherung ist zukunftsfähig“

Als Reaktion auf die Run-off-Diskussionen bezieht nun auch die ALTE LEIPZIGER Stellung: Aus dem Unternehmen heißt es, dass man keine Lebensversicherungsbestände verkaufen werde und weiter einer der führenden Anbieter im Altersvorsorgemarkt bleiben wolle.


Die ALTE LEIPZIGER gehört zu den führenden Anbietern im Altersvorsorgemarkt und beruhigt nun Kunden und Vermittler. In einer Stellungnahme des Versicherers heißt es, dass er zu seinen Verpflichtungen gegenüber den Kunden stehe und das gerade auch bei langlaufenden Verträgen aus früheren Jahren. Explizit betont die ALTE LEIPZIGER, dass sie ihre Lebensversicherungsbestände nicht verkaufen werde.

Weiter heißt es, man halte das Geschäftsmodell der Lebens- bzw. Rentenversicherung trotz Niedrigzinsphase für zukunftsfähig. Viele Menschen würden Garantien in Form von Kapitalleistungen oder einer lebenslangen Rente weiterhin schätzen. Für einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sei eine dauerhafte Kundenbeziehung nicht allein eine betriebswirtschaftlich wichtige Größe, sondern auch eine Verpflichtung, die erst mit Ablauf des Vertrags ende. Diese Verpflichtung könne die ALTE LEIPZIGER aufgrund ihrer Finanzstärke und ihres hohen Eigenkapitals auch langfristig erfüllen.

Auf die Niedrigzinsphase hat die ALTE LEIPZIGER vor wenigen Monaten mit einem neuen Rentenversicherungsprodukt reagiert. Die AL_RENTEFlex bietet eine Mischung aus Klassik und Fonds, wobei die Kunden ihre Beiträge flexibel auf eine Anlage im Sicherungsvermögen des Unternehmens und auf Fondsanlagen verteilen und diese Aufteilung monatlich verändern können. (bh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.