AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ARAG mit neuen Zahnzusatztarifen
03. November 2017

ARAG mit neuen Zahnzusatztarifen

Bei ihrer Zahnzusatzversicherung bietet die ARAG nun vier neue Tarifstufen. Kunden können die Leistungen direkt nach Vertragsabschluss in Anspruch nehmen, absicherbar sind je nach Tarif auch Akupunktur und Hypnose zur Schmerzlinderung. Beim Top-Tarif Dent100 übernimmt die ARAG erstmals Kosten für Bleaching.


Vier aufeinander aufbauende Tarifstufen hat die ARAG Krankenversicherung bei ihrer neuen Zahnzusatzversicherung im Angebot. Die Basisstufe TarifDent 70 umfasst neben der Absicherung bei Zahnbehandlungen eine professionelle Zahnreinigung pro Jahr sowie Zuschüsse bei Zahnersatz. Beim Tarif Dent90 sind alle gängigen Zahnbehandlungen ohne Eigenanteil abgedeckt und die Versicherung übernimmt die Kosten für zwei professionelle Zahnreinigungen pro Jahr. Bei Zahnersatz erhalten Kunden laut ARAG eine hohe Erstattung – mit Bonusheft bis zu 90%. Eingeschlossen sind umfangreiche Kieferorthopädie-Leistungen für Kinder und auch Erwachsene (im Falle eines Unfalls).

Kostenübernahme für schmerzlindernde Maßnahmen

Zusätzliche Mehrleistungen enthält der Tarif Dent90+, dazu zählen schmerzlindernde Maßnahmen wie Hypnose und Vollnarkosen. Zudem bietet der Versicherer in dieser Tarifstufe unter anderem auch verbesserte Kieferorthopädie-Leistungen für Kinder.

Top-Tarif umfasst auch Zahnaufhellung

Beim Top-Tarif Dent100 erhalten Kunden bis zu 100% von ihrer Versicherung für Zahnersatz mit Bonusheft. Hier übernimmt die ARAG beispielsweise auch die Kosten für zahnaufhellende Maßnahmen wie Bleaching.

Wie die ARAG zudem mitteilt, können Kunden die Leistungen der neuen Dental-Tarife ohne Wartezeiten direkt nach Vertragsabschluss in Anspruch nehmen. (tk)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.