AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Consorsbank baut Angebot an ETF-Sparplänen aus
15. Februar 2017

Consorsbank baut Angebot an ETF-Sparplänen aus

Die Consorsbank hat ihr ETF-Angebot ausgebaut. Knapp 300 börsengehandelte Indexfonds stehen nun für den kontinuierlichen Vermögensaufbau zur Auswahl. 140 ETFs können dabei ohne Gebühren als Sparplan ausgeführt werden.


ETF-Sparpläne haben bei Anlegern in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit gewonnen. Diesem Trend folgt die Consorsbank, indem sie die Auswahl an sparplanfähigen ETFs deutlich erhöht hat. Insgesamt können die Kunden der Bank derzeit aus 297 Indexfonds auswählen.

Gebührenfrei sparplanfähig

Seit 2010 bietet die Consorsbank auch ETF-Sparpläne ohne Gebühren an. Aktuell stehen den Kunden 140 davon zur Verfügung. Dies betrifft alle sparplanfähigen ETFs von ComStage sowie nun auch von Lyxor. Für die ETFs anderer Anbieter fallen Gebühren von 1,5% der jeweiligen Sparsumme an. Die Mindestsparrate beginnt bei 25 Euro. (mh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Das anstehende Wahljahr beschäftigt auch die deutsche Fondsbranche. Der Branchenverband BVI appelliert an die Politik, die Sicherung des gesellschaftlichen Wohlstands mit Investmentfonds zu fördern statt zu behindern. Vermögensbildung müsse erleichtert statt erschwert werden. Der Verband plädiert zudem für eine kapitalmarktorientierte Altersvorsorge nach dem Vorbild der USA.