AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

„Versicherungsmakler bekommen immer mehr Lust auf Weiterbildung“
11. Mai 2020

„Versicherungsmakler bekommen immer mehr Lust auf Weiterbildung“

Die WWK bietet Vermittlern Aus- und Weiterbildung sowohl als Webinare als auch in Präsenzveranstaltungen an. Aufgrund der Corona-Krise kommt es aktuell zu deutlichen Verschiebungen in Richtung Online-Weiterbildung, die WWK hat aber für die Zukunft weiterhin beide Weiterbildungsformen im Blick.

1 / 3


Die WWK bietet Vermittlern Aus- und Weiterbildung sowohl als Webinare als auch in Präsenzveranstaltungen an. Aufgrund der Corona-Krise kommt es aktuell zu deutlichen Verschiebungen in Richtung Online-Weiterbildung, die WWK hat aber für die Zukunft weiterhin beide Weiterbildungsformen im Blick.


„Versicherungsmakler bekommen immer mehr Lust auf Weiterbildung“
Interview mit Detlef Voshage, Vertriebsdirektor Sonderdirektion beim WWK Partnervertrieb, und Stephan Delles, Abteilungsleiter Aus- und Weiterbildung bei den WWK Versicherungen
Herr Delles, Herr Voshage, Sie beide setzen sich für die Weiterbildung von Vermittlern ein. Wie sieht das konkret aus?

Stephan Delles: Ich bin bei der WWK für die Aus- und Weiterbildung zuständig und bediene alle Vertriebswege. Mit sechs angestellten Trainern ist mein Wirkungsfeld im WWK forum, unserem Fortbildungszentrum in der Nähe von Rosenheim. Ich bin seit 15 Jahren bei der WWK und war vorher 20 Jahre im HypoVereinsbank-Konzern im Bereich Weiterbildung tätig.

Detlef Voshage: Und ich bin seit 40 Jahren im Vertrieb tätig und habe in der WWK als Vertriebsdirektor die Verantwortung für die zentral angebundenen Großvertriebe der Sonderdirektion des Partnervertriebs. Aus einer Art Hobby heraus habe ich 2013 für den Partnervertrieb die WWK Akademie Online gegründet, wo es seit diesem Zeitpunkt immer freitags um 09:30 und 13:30 Uhr Webinare für unsere unabhängigen Vertriebspartner gibt.

Was heißt Hobby?

DV: Nun, damals, lange vor IDD, stand Weiterbildung noch nicht so im Fokus. Aber wir waren der Meinung, dass Webinare das Thema der Zukunft für unsere Geschäftspartner sein werden. Und so läuft die WWK Akademie Online im Partnervertrieb jetzt viele Jahre erfolgreich – und jetzt mittlerweile auch im Eigenvertrieb.

Wie schätzen Sie denn dabei die freiwillige Weiterbildungsbereitschaft der Makler ein?

SD: Wir nehmen das als differenziert wahr. Es gibt weiterhin Makler, die sich auf das Nötigste konzentrieren. Aber es gibt immer mehr Makler, die erkennen, dass Weiterbildung wirklich einen Mehrwert bietet. Ich würde sagen, Makler bekommen verstärkt Lust auf Weiterbildung.

Welcher Typus Makler ist das?

SD: Allgemein kann man schon sagen: Je jünger und je kleiner die Strukturen, desto interessierter. Wir spüren aber, dass immer mehr ältere Makler nach und nach Lust auf mehr bekommen.

DV: Gerade bei spannenden Themen nehmen die Partner teil, selbst wenn sie ihre Weiterbildungszeit bereits erreicht haben. Das haben wir aktiv in Webinar-Umfragen Ende letzten Jahres ermittelt.


Detlef Voshage Detlef Voshage
Stephan Delles Stephan Delles



Ähnliche News

Im Bereich der betrieblichen Altersversorgung gilt es für Vermittler und Berater, stets auf dem neuesten Stand zu sein. Mit dem „Kompass für die Beratungspraxis“ stellen die Herausgeber Dr. Henriette Meissner und Alexander Schrehardt nun ein neues Informationsangebot zur Verfügung. weiterlesen
Bei der digitalen DKM 2020 müssen die Teilnehmer auf die persönliche Kommunikation nicht verzichten. So gibt es zahlreiche Möglichkeiten miteinander ins Gespräch zu kommen, Online-Besprechungen zu organisieren und sich auf Kontaktsuche zu machen. weiterlesen
Die digitale DKM 2020 liefert Wissen und Impulse direkt ins Büro. Im Fokus stehen dabei 15 Kongresse, die bedeutsame Branchen- und Beratungsthemen aufgreifen. Mit KI und Nachhaltigkeit stehen zwei neue Themen auf der Kongressagenda. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.