ALTE LEIPZIGER feiert 200-jähriges Bestehen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ALTE LEIPZIGER feiert 200-jähriges Bestehen
09. März 2019

ALTE LEIPZIGER feiert 200-jähriges Bestehen

Die ALTE LEIPZIGER Versicherung AG hat Grund zum Feiern: Sie wird 200 Jahre alt. Im Juni 1819 nahm die Gesellschaft als „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ ihre Geschäfte auf. Sie zählt damit zu den Pionieren im deutschen Versicherungsmarkt und ist die älteste bundesweit tätige deutsche Versicherungs-AG.


Die ALTE LEIPZIGER Versicherung AG hat Grund zum Feiern: Sie wird 200 Jahre alt. Im Juni 1819 nahm die Gesellschaft als „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ ihre Geschäfte auf. Sie zählt damit zu den Pionieren im deutschen Versicherungsmarkt und ist die älteste bundesweit tätige deutsche Versicherungs-AG.

ALTE LEIPZIGER feiert 200-jähriges Bestehen

Die ALTE LEIPZIGER Versicherung AG begeht in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum: Sie wird 200 Jahre alt. Im Januar 1818 beantragte Firmengründer Carl Friedrich Ernst Weiße bei der königlich-sächsischen Verwaltung die Zulassung einer Versicherung als private Aktiengesellschaft. Am 01.06.1819 nahm die Gesellschaft schließlich unter dem Namen „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ in Leipzig ihre Geschäfte auf.

Start mit fünf Mitarbeitern und 300 Vertretern

Zu Beginn waren es fünf Mitarbeiter und 300 Vertreter. Weiße stieß auf wachsende Nachfrage, sorgten damals in Deutschland zahlreiche große Brände für hohe Vermögensverluste. Die Firmengeschichte war geprägt von Phasen mit schwachem und stetigem Wachstum. Wie die gesamte Wirtschaft musste auch die „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ zwischen den Weltkriegen Rückschläge hinnehmen. Während des Zweiten Weltkriegs kam das Neugeschäft fast völlig zum Erliegen.

Neuer Standort und neuer Name

Seit den 1930er Jahren arbeitete die „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ und die ALTE LEIPZIGER Leben zusammen, diese wurde ihr Hauptaktionär. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam das Aus für den Standort Leipzig durch die sowjetische Militäradministration. Die „Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt“ zog zunächst nach Hamburg um und dann nach Bonn, in den 1950er Jahren schließlich nach Frankfurt am Main. Seit 1970 firmiert die Gesellschaft als ALTE LEIPZIGER Versicherung AG. Damit wurde die Zusammengehörigkeit der beiden ALTE LEIPZIGER-Gesellschaften auch nach außen stärker dokumentiert.

Kfz heute größte Sparte

Die ALTE LEIPZIGER Versicherung gehört heute zum ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern. Die Gesellschaft hat 576 Mitarbeiter und arbeitet im Vertrieb mit ihren Ausschließlichkeitsvermittlern und nahezu 10.000 Geschäftspartnern zusammen. Den größten Anteil am Portfolio macht die Sparte Kraftfahrt aus mit rund 37% an den gebuchten Beiträgen aus.

Mehr Informationen über die Geschichte der ALTE LEIPZIGER Versicherung AG bietet die Seite www.200jahre-gut-versichert.de. (tk)




Ähnliche News

Mitte Mai konnte die AGILA Haustierversicherung ihr 25-jähriges Bestehen feiern. Im Rahmen der Hundehalterhaftpflicht sowie Tierkrankenversicherung bietet der Spezialversicherer aus Hannover auch Tierhalterservices, wie beispielsweise eine Hundetrainer-Sprechstunde oder eine Tierarztrechnungsapp. weiterlesen
Die Internationalisierung der Unternehmen fordert von Versicherungsmaklern eine Beratung über Landesgrenzen hinaus. Ohne entsprechende Netzwerke wäre dies nicht möglich. Das Maklernetzwerk Euribron feiert nun 25-jähriges Bestehen. Nachgefragt bei Claus Trowe, Mitglied des Euribron-Boards. weiterlesen
Ende März haben die NV-Versicherungen in Sachen Mitgliederanzahl die 300.000er-Marke geknackt. Der Versicherer war vor 200 Jahren von 118 Mitgliedern gegründet worden und bis zur Jahrtausendwende nur regional in Ostfriesland aktiv. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.