Auch junge Menschen müssen beim Thema Pflege einbezogen werden | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Auch junge Menschen müssen beim Thema Pflege einbezogen werden
23. November 2017

Auch junge Menschen müssen beim Thema Pflege einbezogen werden

Gerade den jungen Leuten muss ein flexibler Einstieg in die Pflegezusatzversicherung ermöglicht werden, sagt Petra Kortmann, Produktmanagement AXA Krankenversicherung AG, und stellt die Pflegevorsorge VARIO von AXA vor.


Gerade den jungen Leuten muss ein flexibler Einstieg in die Pflegezusatzversicherung ermöglicht werden, sagt Petra Kortmann, Produktmanagement AXA Krankenversicherung AG, und stellt die Pflegevorsorge VARIO von AXA vor.

Auch junge Menschen müssen beim Thema Pflege einbezogen werden

Die private Pflegevorsorge ist unverzichtbar – dies gilt für jede Altersgruppe. Doch gerade jungen Menschen sollte ein flexibler Einstieg in die Pflegezusatzversicherung ermöglicht werden. Petra Kortmann, Produktmanagement AXA Krankenversicherung AG, nutzte auf dem Pflegekongress der DKM die Gelegenheit, den Zuhörern die Vorteile der Pflegevorsorge VARIO von AXA vorzustellen. Das Produkt bietet unterschiedliche Einstiegsniveaus, die sich an die finanziellen Möglichkeiten des Kunden anpassen. Die Optionen und Dynamiken ermöglichen dabei, dass der Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung weiter ausgebaut werden kann.

Mit Pflegevorsorge VARIO möchte AXA ihren Kunden die Sicherheit geben, im Pflegefall zu Hause ein lebenswertes Leben finanzieren zu können. In gleicher Höhe ist der Kunde auch für den stationären Pflegefall abgesichert.

Pflegevorsorge VARIO im Überblick
  • monatliches Pflegegeld variabel wählbar
  • der Kunde kann über das ausbezahlte Geld frei verfügen
  • Leistungsdynamik bis zum 71. Geburtstag, auch wenn zwischenzeitlich der Pflegefall eingetreten ist
  • Option auf Höherversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung bei vielen Anlässen
  • Beitragsbefreiung bei Erhalt von Pflegegeld ab Pflegegrad 4
  • Soforthilfe im Ernstfall durch Hinzuversicherung von Pflegevorsorge Akut

Über den reinen Versicherungsschutz hinaus steht AXA Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen zudem als Partner zur Seite. Mit der Pflegewelt von AXA sind mit einem Klick alltagsrelevante und hilfreiche Informationen abrufbar. Nutzer des Online-Portals erfahren zum Beispiel in Kurz-Filmen, wie sie Leistungen aus der Pflegeversicherung beantragen oder was bei einer Patientenverfügung zu beachten ist. Weitere Informationen zur Pflegevorsorge VARIO gibt es hier sowie unter www.pflegewelt.axa.de


Petra Kortmann Petra Kortmann



Ähnliche News

Gemeinsamt mit der IG Bergbau, Chemie, Energie und dem Henkel-Konzern hat die DFV vor einiger Zeit die betriebliche Pflegezusatzversicherung „CareFlex“ gestartet. Als Partner unterstützt nun die NVS Netfonds Versicherungsservice AG die Administration und Beratung mit dafür entwickelter Technologie. weiterlesen …
Als neuer Pflegebotschafter der Allianz wirbt Dieter Hallervorden nun für für die private Pflegevorsorge und die APKV-Zusatzversicherungen PflegetagegeldBest und PflegeBahr. Die Kampagne, die Maklern die Kundenansprache zur Pflegevorsorge erleichtern soll, ist eine Gemeinschaftsaktion mit der „Bild“-Mediengruppe. weiterlesen …
Noch immer liegt die Zahl der vermittelten Pflegezusatzversicherungen unter den allgemeinen Erwartungen. Dabei hatte sich der Gesetzgeber von der Einführung einer staatlichen Förderung neue Impulse erhofft, auch wenn die Versicherungswirtschaft hierzu verhalten reagierte. Nun scheint die Allianz aber mit einer neuen Pflege-Kampagne die Initiative zu ergreifen. Währenddessen wird im Bundestag wieder über die Pflege diskutiert – mit Ideologien, die weit auseinandergehen. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.