Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
29. Juli 2015
Aus Alt mach Neu: Aragon AG wird JDC Group AG

Aus Alt mach Neu: Aragon AG wird JDC Group AG

Die Aragon AG will sich künftig auf ihre beiden Vertriebstöchter Jung, DMS & Cie. und FiNUM. sowie auf Advisortech-Lösungen für den freien Finanzvertrieb konzentrieren. Damit einher geht die Neuausrichtung hin zu einem intelligenten Finanzvertrieb, gepaart mit neuen Beratungstechnologien. Die Umfimierung auf JDC Group AG soll die Richtung widerspiegeln.

In den vergangenen Monaten hat die Aragon AG mit der Konzentration auf die Maklerpool-Tochter Jung, DMS & Cie. und die Vertriebstöchter der FiNUM.-Gruppe ihre Konzernstruktur verschlankt und fokussiert. Mit der Eröffnung des neuen Geschäftsfeldes „Beratertechnologie“ („Advisortech“) hat das Unternehmen nun seine avisierte Zielstruktur erreicht. Um diese Neuausrichtung auch nach außen zu dokumentieren, hat die vor Kurzem stattgefundene Hauptversammlung mit 100% Zustimmung eine Umfirmierung in „JDC Group AG“ beschlossen. Ab sofort präsentiert sich die JDC Group unter der Internetadresse www.jdcgroup.de mit einem neuen, benutzerfreundlichen Internetauftritt.

Die Neuausrichtung spiegelt sich nach Angaben des Unternehmens auch in dem neuen Claim der JDC Group „Best Advice. Better Technology“ wider: Mit zwei Geschäftsbereichen konzentriert sich die JDC Group AG künftig auf die Segmente „Advisory“ und „Advisortech“.

Geschäftsbereich „Advisory“

Im klassischen Segment „Advisory“ vermittelt die JDC Group mit ihren Tochterfirmen Jung, DMS & Cie. und FiNUM. Finanzprodukte an private Endkunden über freie Berater, Vermittler und Finanzvertriebe. Wachstum wird hier vor allem durch eine fortschreitende Konsolidierung der Branche erreicht. Treiber sind die kontinuierliche Zunahme der Regulierung und stetig steigende Qualitätsanforderungen der Endkunden. Denn viele Einzelkämpfer, aber auch andere kleinere Pools und Vertriebe sehen sich aufgrund der erhöhten Komplexität veranlasst, sich Jung, DMS & Cie. anzuschließen.

Wachstumstreiber im Segment „Advisory“ soll die „DMR Deutsche Makler Rente“ (www.deutsche-makler-rente.de) sein: Jung, DMS & Cie. erwirbt Maklerbestände von Vertriebspartnern, die ihr Geschäft aus Alters- oder Gesundheitsgründen aufgeben, und betreut deren Endkunden ab dann direkt oder sucht geeignete Nachfolger für den Maklerbestand. Für Vertriebspartner ist die DMR Deutsche Makler Rente eine Möglichkeit, ihr Lebenswerk zu sichern, und für die Jung DMS & Cie. erhöht sich nach Erwerb der Maklerbestände der Deckungsbeitrag entsprechend. Zur Finanzierung der Bestandsakquisitionen hat die Jung, DMS & Cie. vor einigen Wochen einen Bond mit einem Volumen von 15 Mio. Euro emittiert.

Geschäftsbereich „Advisortech“

Im Geschäftsbereich „Advisortech“ entwickelt die JDC Group zukünftig moderne Beratungs- und Verwaltungstechnologien für Kunden und Berater. Während viele Vertriebe und Vertriebspartner den technologischen Wandel als Problem und die jungen Fintech-Firmen als neue Wettbewerber sehen, sieht die JDC Group den Faktor „Technologie“ als große Chance. Lösungen aus dem Geschäftsbereich „Advisortech“ werden Beratern zukünftig helfen, ihre Kunden noch besser zu betreuen und im Ergebnis mehr Umsatz zu generieren. Die JDC Group wird daher ab sofort sowohl eigene technologiebasierte Tools zur Vertriebsunterstützung entwickeln als auch als strategischer Investor in Fintech- und Advisortech-Unternehmen am Markt aktiv sein. Auch die Akquisition bereits etablierter Technologieunternehmen ist denkbarer Teil der Strategie. (sg)