AssCompact suche
Home
Assekuranz
16. Oktober 2020
Basler überarbeitet BU für Schüler, Studenten und Azubis
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Basler überarbeitet BU für Schüler, Studenten und Azubis

Im Rahmen ihrer BU bietet die Basler jetzt noch klarere Regelungen für den Versicherungsschutz. Studenten und Auszubildende werden in der zweiten Hälfte ihrer Ausbildung so gestellt, als hätten sie die Lebensstellung eines mit Ausbildung oder Studium verbundenen Berufsbildes im ersten Berufsjahr.

Noch vor dem eigentlichen Berufsstart eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen? Das kann sich für junge Menschen auf längere Sicht sehr positiv auswirken. Die Basler hat die Bedingungen ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung speziell für Schüler, Studenten und Auszubildende überarbeitet und bietet jetzt noch bessere und klarere Regelungen für den Versicherungsschutz.

Die Basler Berufsunfähigkeitsversicherung beschreibt ganz konkret, welche Tätigkeiten versichert sind und überprüft werden. Es werden beispielsweise die Tätigkeiten der Schüler, Studenten und Azubis als Berufe zugrunde gelegt, so wie sie ohne gesundheitliche Einschränkungen ausgeübt werden. Für Studenten und Auszubildende bietet die Basler eine besonders faire Lösung bei der Prüfung der Lebensstellung – sie werden in der zweiten Hälfte ihrer Ausbildung oder ihres Studiums so gestellt, als hätten sie die Lebensstellung eines mit Ausbildung oder Studium verbundenen Berufsbildes im ersten Berufsjahr; dabei wird auch das Einkommen berücksichtigt. (ad)

Bild: © contrastwerkstatt – stock.adobe.com