AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Basler verbessert Berufsunfähigkeitsschutz
25. Mai 2020

Basler verbessert Berufsunfähigkeitsschutz

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Basler bietet seit Anfang Mai zahlreiche Leistungserweiterungen. So wurden beispielsweise die maximalen BU-Rentenhöhen für Schüler, Studenten und Existenzgründer erhöht.


Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Basler bietet seit Anfang Mai zahlreiche Leistungserweiterungen. So wurden beispielsweise die maximalen BU-Rentenhöhen für Schüler, Studenten und Existenzgründer erhöht.


Basler verbessert Berufsunfähigkeitsschutz

Die Basler Versicherungen stellen seit Anfang Mai zahlreiche Weiterentwicklungen für ihre Berufsunfähigkeitsversicherung bereit: Die maximalen BU-Rentenhöhen für Schüler, Studenten und Existenzgründer wurden erhöht. Für Schüler wurde die maximale monatliche Rentenhöhe bei Vertragsanschluss auf 1.500 Euro erhöht. Studenten und Existenzgründer können eine maximale Monatsrente von 2.000 Euro absichern. ZUdem wurde die Einstufung von Berufstätigen mit hohem Anteil an Büroarbeit verbessert. Bereits ab einem Anteil der Bürotätigkeit von 70% (bisher 75%) werden Berufstätige in eine bessere Berufsklasse eingestuft und zahlen günstigere Beiträge.

Die Nachversicherung ohne Anlass, also die Erhöhung der Absicherung, ist einmalig in den ersten fünf Jahren und zu Beginn des elften Jahres möglich. Bei schweren Erkrankungen wie Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Koma sowie eingeschränkter Lungen-, Nieren- und Leberfunktion wird bis zu 15 Monate als Soforthilfe die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente gezahlt. Diese Regelung erleichtert die Beantragung von Leistungen durch klar definierte Leistungsauslöser. Kunden erhalten durch eine weitere Bedingungsverbesserung bis zu sechs Monatsrenten Überbrückungshilfe für den nahtlosen Übergang vom Krankentagegeld bzw. Krankengeld zur Berufsunfähigkeitsrente. Dies ist im Basler Arbeitsunfähigkeitsschutz integriert. (ad)

Bild: © skywalk154 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Drei weitere Versicherer sind ab sofort auf vers.diagnose vertreten. Zudem weiß das Unternehmen von einer hohen Nutzungsintensität in den ersten fünf Monaten des Jahres zu berichten. weiterlesen
Das Versorgungswerk MetallRente stellt sich breiter auf: Der Konzern Versicherungskammer ist nun neuer Konsortialpartner im Bereich Arbeitskraftabsicherung. Damit wird erstmals ein Unternehmen der S-Finanzgruppe Teil des Konsortiums. weiterlesen
Anfang Juli startet die Stuttgarter ein neues Konzept zur Einkommensabsicherung, das biometrische Produkte mit einem neuen Service-Angebot für Vermittler verknüpft. Mit der Einführung von „easi“ überarbeitet der Versicherer die Produkte BU PLUS sowie GrundSchutz+ und führt Lösungen für Kinder und Schüler ein. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.