AssCompact suche
Home
Assekuranz
Baufi-Absicherung für Vermittler und Kunden neu gedacht

1 / 2

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Baufi-Absicherung für Vermittler und Kunden neu gedacht

Mit BaufiPlus haben die Unternehmen 3wefinanzia und Credit Life gemeinsam eine Absicherung für Baufinanzierungen entwickelt. Ungebundene Vermittler können damit ihren Kunden unabhängig vom Bankenmarkt einen eigenständigen Ratenschutz anbieten.

Interview mit Michael Becky, Geschäftsführer der 3wefinanzia GmbH, und Andreas Schwarz, Vorstand der Credit Life AG
Herr Becky, warum ist BaufiPlus entstanden?

Michael Becky: Eine wichtige Frage bei jeder Baufinanzierungsberatung ist, ob der Kunde seine Rate auch in fünf oder zehn Jahren noch zahlen kann. Bislang konnte der Kunde seinen Absicherungsbedarf nur bei der finanzierenden Bank abdecken. Wir bieten die Alternative für unabhängige Vermittler und helfen dabei, ihre Kunden optimal zu beraten und maßgeschneidert abzusichern. Gerade angesichts der aktuellen Risiken ist diese Möglichkeit ungeheuer wichtig. BaufiPlus schafft die Voraussetzungen dafür, eine nachhaltige und tragfähige Finanzierung zu konzipieren. So helfen wir den Beratern dabei, den Absicherungsbedarf genau zu ermitteln, und halten eine Lösung bereit, die sich individuell auf den Kunden zugeschnitten zusammenstellen lässt.

Was war Ihnen bei der Produktentwicklung in dem Fall besonders wichtig?

MB: Wir wollten ein leistungsstarkes Produkt mit kundenorientierten Produktdetails schaffen und den Beratern gleichzeitig eine attraktive Ertragschance eröffnen. Ebenso ging es uns um eine bankenunabhängige Lösung, die exakt auf den Bedarf freier Vermittler abgestimmt ist und regulatorische Sicherheit bietet. Wir kennen den Markt seit mehr als 20 Jahren und wissen genau, wo es bislang Lücken gab. Um diese zu schließen, haben wir BaufiPlus konzipiert. So können die Berater ihre Kunden individuell absichern, ihnen etwas Gutes tun und gleichzeitig ihren Beratungspflichten nachkommen. Und der beste Partner in puncto Absicherung ist ganz klar Credit Life.

Herr Schwarz, wie verdienen Sie sich dieses Lob?

Andreas Schwarz: Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen entwickeln wir die Lösungen konsequent nach den Vorgaben unserer Partner. Wir berücksichtigen spezifische Besonderheiten und richten uns danach, welche Unterstützung unsere Partner benötigen. Unser Angebot reicht von der Produktentwicklung und Tarifkalkulation über juristische Begleitung und technische Anbindung bis hin zur Vertriebsunterstützung, Vermarktung und Leistungsbearbeitung. Ergebnis sind Lösungen aus einem Guss, die jeder Partner problemlos einbinden kann. Dazu kommt unsere konsequente Digitalisierung. Wir bieten zum Beispiel eine vollständig digitale Abschlussstrecke im Design unseres Partners.

Wie profitieren Ihre Partner davon?

AS: Unsere Partner sichern mehr Baufinanzierungen mit Restkredit­versicherungen ab als alle anderen Marktteilnehmer. Durch den von uns entwickelten Beratungsansatz und die Unterstützung durch die Credit Life-­Akademie erkennen die Berater und Vermittler unserer Partner sehr genau, wie sie ihren Kunden bestmöglich helfen. Mit diesem Wissen im Hintergrund können sie das optimale Angebot machen und stoßen auf eine hohe Akzeptanz. Und weil wir diesen Zusammenhang kennen, können wir unseren Partnern sogar eine Erfolgsgarantie geben.

Seite 1 Baufi-Absicherung für Vermittler und Kunden neu gedacht

Seite 2 Wie sieht die Unterstützung und Hilfe für die Kunden aus?

 
Ein Interview mit
Andreas Schwarz
Michael Becky