AssCompact suche
Home
Vertrieb
BCA unterstützt Makler in ihrer digitalen Kompetenz
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

BCA unterstützt Makler in ihrer digitalen Kompetenz

Die BCA AG bietet Versicherungsmaklern ein neues Weiterbildungsangebot. Der Pool kooperiert hierzu mit der Gesellschaft für digitale Transformation, die einen Kurs zum „digitalen Führerschein“ entwickelt hat. Es handelt sich dabei um ein E-Learning-Format.

In Kooperation mit der Gesellschaft für digitale Transformation (digitransform.de) hält die BCA unter dem Namen „Digitaler Führerschein“ ein neues Online-Angebot für Makler bereit. Rund um das Thema Digitalisierung erhalten Teilnehmer durch das IDD-konforme Weiterbildungsangebot breit gefächerte Informationen und praxisorientierte Lösungen für den Maklerbetrieb. Gleichermaßen wird die digitale Fitness der Lernenden trainiert.

Zertifikat und Weiterbildungszeit

Die Lerninhalte des Digitalen Führerscheins können von allen Endgeräten aus abgerufen werden. Zeitliche Vorgaben gibt es keine. Das Lernprogramm lässt sich jederzeit stoppen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Zum Abschluss des Trainings erfolgt zudem eine Erfolgskontrolle. Nach Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme erhält der Teilnehmer durch die BCA ein Zertifikat als Bescheinigung seiner erlernten digitalen Fähigkeiten. Des Weiteren ist der Digitale Führerschein zu 1,5 Zeitstunden auf die IDD-Fortbildungszeit anrechenbar.

 Für Rolf Schünemann, Vorstandsvorsitzender der BCA, ist das neue Angebot eine Fortsetzung der digitalen Servicestrategie des Pools. „Gerade im digitalen Wandel muss ein Pool alles in Sachen Technik, Infrastruktur, fachlicher Unterstützung und Kommunikationshilfen anbieten, was notwendig ist, damit ein Makler langfristig erfolgreich sein kann. Aus diesem Grund bauen wir seit einiger Zeit unseren digitalen Service deutlich aus. Mit dem Digitalen Führerschein als Qualifizierungsoffensive besteht für Maklerpartner nunmehr die Chance, digitales Fachwissen zu erwerben und effektiv im Arbeitsalltag sowie im Maklerunternehmen einzusetzen.“ Weitere Informationen zum Digitalen Führerschein finden Interessierte hier. (bh)

 Lesen Sie auch: Digitale Fitness-Tipps (9): Kommt das Aus für die Maus?

Bild: © cristalov – stock.adobe.com