AssCompact suche
Home
Immobilien
14. Juli 2021
Carestone vertreibt neue Investments in Pflegeimmobilien
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Carestone vertreibt neue Investments in Pflegeimmobilien

Die Carestone Gruppe hat die Projektierung für ein Seniorenwohnquartier in Hürth übernommen. Zugleich hat der Spezialist für Pflegeimmobilien den Verkaufsstart von Eigentumswohnungen in dem Objekt an private Investoren gestartet.

Carestone hat ein neues Immobilienprojekt am südlichen Kölner Stadtrand in Hürth übernommen. Dort baut die Gesellschaft ab Herbst ein energieeffizientes Seniorenwohnheim im KfW-40-EE-Standard. Betrieben wird die Einrichtung nach der Übergabe von Carestone durch die St. Elisabeth Betriebsführung GmbH.

Viergeschossige Wohn- und Pflegeeinrichtung

Das Quartier umfasst eine viergeschossige Wohn- und Pflegeeinrichtung, bestehend aus insgesamt 24 barrierefreien Pflegeapartments mit jeweils eigenem Duschbad sowie 18 Einheiten für Betreutes Wohnen. Ergänzt wird das Angebot um einen angegliederten Tagespflegebereich für bis zu 20 Gäste. Die Carestone Gruppe war zunächst ausschließlich mit ihrer Vertriebsabteilung in das Projekt involviert. Als die Realisierung des Vorhabens jedoch ins Stocken geriet, hat sie das Projekt in Gänze übernommen.

46 Einheiten zum Verkauf an Privatanleger

Drei Monate vor dem geplanten Baubeginn startet Carestone ab sofort den Verkauf von 46 Einheiten in dem modernen Seniorenwohnquartier, dessen Fertigstellung für die erste Jahreshälfte 2023 geplant ist. Privatpersonen können die einzelnen Apartments als Wertanlage zum Vermögensaufbau oder für die eigene Altersvorsorge erwerben. (mh)

Bild: © spuno – stock.adobe.com