AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Continentale bietet neue Möglichkeiten in Fondsrenten-Tarifen
09. September 2020

Continentale bietet neue Möglichkeiten in Fondsrenten-Tarifen

Kunden der Continentale Lebensversicherung haben neue Gestaltungsmöglichkeiten in allen Tarifen der Fondsrenten-Familie. Dies betrifft nun auch die Rente Invest. Der Versicherer hat die Leistungen um Wahlbausteine und gebührenfreie Services ergänzt.


Kunden der Continentale Lebensversicherung haben neue Gestaltungsmöglichkeiten in allen Tarifen der Fondsrenten-Familie. Dies betrifft nun auch die Rente Invest. Der Versicherer hat die Leistungen um Wahlbausteine und gebührenfreie Services ergänzt.


Continentale bietet neue Möglichkeiten in Fondsrenten-Tarifen

Die Continentale Lebensversicherung bietet in allen Tarifen ihrer Fondsrenten-Familie neue Gestaltungsmöglichkeiten, und das nun auch bei der Rente Invest. Die bestehenden Leistungen hat der Versicherer um zusätzliche Wahlbausteine und gebührenfreie Services ergänzt. Mit der Rendite-Plus-Option können Kunden noch in der Rente von Rendite-Chancen am Aktienmarkt profitieren. Somit eröffnet sich die Chance auf eine insgesamt höhere Rente als bei der klassischen Variante. Während der Ansparphase erleichtern neue Angebote das Management des Portfolios. Die angepassten Tarife gibt es als Privat-, Riester- und Basisrente sowie als Direktversicherung in der betrieblichen Altersversorgung.

In der Rente von Fonds profitieren

Aus der erweiterten Palette mit mehr als 100 Fonds und sechs Depots lassen sich nun auch ETFs wählen. Kunden haben die Möglichkeit, diese im Portfolio frei mit aktiv gemanagten Fonds zu kombinieren. In ihren Anlagen können Kunden auch über die Ansparphase hinaus investiert bleiben. Denn jetzt lässt sich auch in der Rente ein Teil des Kapitals in selbst gewählten Fonds anlegen. „Mit unserer Rendite-Plus-Option können Kunden sich neben der garantierten Rente auf eine zusätzliche investmentorientierte Gewinnrente freuen. Deren Höhe variiert abhängig von der Wertentwicklung der Anlagen“, sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. Damit lässt sich die Rente steigern, ohne dass höhere Beiträge zu bezahlen sind.

Rebalancing als Service bei Rente Invest

In der Rente Invest stellt die Continentale weitere Services gebührenfrei zur Verfügung. Wollen Kunden ihre ursprüngliche Fondsverteilung und -gewichtung auf Dauer beibehalten, bietet das Unternehmen ein jährliches Rebalancing, mit dem Unterschiede in der prozentualen Aufteilung ausgeglichen werden, die durch unterschiedliche Werteentwicklungen entstehen. Falls Kunden eine Änderung der Fondsverteilung im Portfolio wünschen, können sie hierfür nun unter anderem das Laufzeitmanagement nutzen. Dabei erfolgt monatlich eine Umschichtung von Kapital aus den Ausgangs- in die gewählten Zielfonds. Auf diese Weise lassen sich Anlagerisiken minimieren und Marktchancen besser nutzen. Das neue Angebot stehe laut Continentale in einer Reihe mit dem bewährten Start- und Ablaufmanagement. Shiften und switchen können Kunden wie gewohnt bis zu sechs Mal pro Jahr. (tk)

Bild: © Romolo Tavani – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Experten von Smart Asset Management Service haben den Markt der Fondspolicen in Deutschland analysiert – und kommen zu einem ernüchternden Ergebnis. 40% aller Tarife entsprechen demnach nicht den Kundenanforderungen. Der Erfolg von Beratern und Vermittlern im Bereich der Fondspolicen hänge zudem entscheidend von einem Punkt ab. weiterlesen
Im Fondspolicen-Nachhaltigkeits-Rating hat das IVFP 54 private fondsgebundene Rentenversicherungen von 40 Anbietern auf Nachhaltigkeit hin beleuchtet. In der Kategorie “Komfortorientiertes Investieren” erhielten vier Versicherer die Bewertung “Exzellent”, in der Kategorie “Aktives Investieren” gab es für fünf Anbieter die Bestnote. weiterlesen
Bei R+V-Fondspolicen kann ab sofort ein Spezialfonds gewählt werden. Er investiert das Geld in der Aktienphase in Aktien nachhaltiger Unternehmen. Zugleich sollen mithilfe charttechnischer Methoden die Verluste bei Kursrückgängen reduziert werden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.