AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Continentale feilt an Tarifen ihrer Fondsrenten-Familie
09. Juli 2020

Continentale feilt an Tarifen ihrer Fondsrenten-Familie

Die Continentale hat die Tarife ihrer Fondsrenten-Familie überarbeitet. Zu den Neuerungen zählt etwa ein erweitertes Fondsangebot mit ETFs. Zudem haben Kunden in vielen Tarifen vor Beginn der Rentenphase noch einmal die Wahl zwischen dem klassischen oder dem investmentorientierten Rentenbezug.


Die Continentale hat die Tarife ihrer Fondsrenten-Familie überarbeitet. Zu den Neuerungen zählt etwa ein erweitertes Fondsangebot mit ETFs. Zudem haben Kunden in vielen Tarifen vor Beginn der Rentenphase noch einmal die Wahl zwischen dem klassischen oder dem investmentorientierten Rentenbezug.


Continentale feilt an Tarifen ihrer Fondsrenten-Familie

Als Auftakt für eine neue Produktgeneration präsentiert die Continentale Lebensversicherung verbesserte Tarife ihrer Fondsrenten-Familie. Der Versicherer setzt dabei auf noch flexiblere Möglichkeiten, um auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Die überarbeiteten Angebote gibt es als Privat-, Riester- und Basisrente sowie als Direktversicherung in der betrieblichen Altersversorgung. „Der größte Vorteil einer Rentenversicherung ist ein lebenslang garantiertes Einkommen. Dabei kommt es auch auf optimale Renditen an“, betont Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. „Mit fondsgebundenen Tarifen kann der Kunde sein Geld effizient für eine möglichst hohe Rente arbeiten lassen.“

Wahl des Rentenbezugs vor Beginn der Rentenphase

Zu den Neuerungen zählt unter anderem, dass Kunden in vielen Tarifen vor Beginn der Rentenphase noch einmal die Wahl haben zwischen dem klassischen oder auch dem investmentorientierten Rentenbezug. Letzterer ermöglicht es dem Kunden, weiterhin einen Teil des Kapitals in Fonds anzulegen.

Erweitertes Fondsangebot, neues Laufzeitmanagement

Zudem hat die Continentale das Fondsangebot ausgebaut. Nun besteht die Möglichkeit, aus der Palette mit Investmentfonds und Depots auch börsengehandelte Indexfonds (ETFs) auszuwählen. Im Rahmen eines gebührenfreien Rebalancing wird auf Wunsch einmal pro Jahr die ursprüngliche Fondsgewichtung im Portfolio wiederhergestellt. Das gleicht Unterschiede in der prozentualen Aufteilung des Fondsguthabens infolge von Wertentwicklungen aus. Die Kapitalverteilung der Fonds lässt sich nun jederzeit schrittweise anpassen. Hierfür wird monatlich automatisiert Guthaben aus den Ausgangs- in die Zielfonds umgeschichtet. Dieser Service ist für den Kunden gebührenfrei. (tk)

Bild: © Looker_Studio – stock.adobe.com




Ähnliche News

Zinsprodukten sichern das Geld von Sparern zwar in absoluten Zahlen. Real bringen sie aber seit Jahren deutliche Verluste. Wie hoch die realen Zinsverluste im ersten Halbjahr 2020 ausgefallen sind, zeigt eine aktuelle Auswertung der Finanzexperten von Tagesgeldvergleich.net. weiterlesen
Das Center for Financial Studies (CFS) erhebt seit 2007 mit CFS-Index alle drei Monate die Stimmung in der deutschen Finanzwirtschaft. In der aktuellen Ausgabe hat sich die Stimmung deutlich aufgehellt und damit den Corona-Schock aus dem Vorquartal schon wieder relativ gut verdaut. weiterlesen
Die Corona-Krise fordert auch im Versicherungsvertrieb ihren Tribut. Nicht nur, dass die Folgen der Pandemie das Risiko der Altersarmut von Versicherungsmaklern verschärfen. Auch das aktuelle Geschäft ist betroffen. So haben Makler mehr Arbeit als zuvor, zugleich aber niedrigere Einnahmen. Das zeigt das Policen Direkt Maklerbarometer 2020. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.