AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Corona-Finanzhilfen: Kreditplattformen bieten Unterstützung an
30. März 2020

Corona-Finanzhilfen: Kreditplattformen bieten Unterstützung an

Der Verband deutscher Kreditplattformen begrüßt, dass die Bundesregierungen der Wirtschaft mit einem milliardenschweren Hilfspaket unter die Arme greifen will – und ruft zur gemeinsamen Bewältigung der Corona-Pandemie auf. Die Verbandsmitglieder bieten dabei ihre Unterstützung an.


Der Verband deutscher Kreditplattformen begrüßt, dass die Bundesregierungen der Wirtschaft mit einem milliardenschweren Hilfspaket unter die Arme greifen will – und ruft zur gemeinsamen Bewältigung der Corona-Pandemie auf. Die Verbandsmitglieder bieten dabei ihre Unterstützung an.

Corona-Finanzhilfen: Kreditplattformen bieten Unterstützung an

Damit die in unbegrenzter Höhe bereitgestellten Mittel der Bundesregierung für kleine und mittlere Unternehmen sowie Selbstständige und Freiberufler diese so schnell wie möglich erreichen, bieten die im Verband deutscher Kreditplattformen organisierten Unternehmen ihre Unterstützung an. Die Verteilung über die Plattformen sei sofort möglich und leiste einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung einer drohenden Kreditklemme in der deutschen Wirtschaft. Voraussetzung sei, dass die Möglichkeit zur Beantragung von Förderkrediten und Liquiditätshilfen über alternative Kanäle geschaffen werde.

Unkompliziert, schnell und zielgerichtet

Als digitale Akteure würden sich die digitalen Plattformen für eine unkomplizierte, schnelle und zielgerichtete Verteilung der geplanten Hilfskredite eignen. Sie sehen sich damit als unverzichtbaren Teil zur Lösung der bevorstehenden Herausforderungen mit Blick auf die Liquiditätssicherung des deutschen Mittelstands an.

Dramatische Situation

„Hunderttausende kleine und mittlere Unternehmen und Selbstständige in Deutschland haben durch den Stillstand des öffentlichen Lebens keine Einnahmen mehr. Während das Geld immer knapper wird, fallen jedoch weiter Kosten an. Das ist eine dramatische Situation. Deshalb wollen wir bei der Verteilung der Liquiditätshilfen helfen und sind dazu auch sofort in der Lage“, erklärt Constantin Fabricius, Geschäftsführer des Verbandes deutscher Kreditplattformen. (mh)

Bild: © REDPIXEL – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Corona-Krise verändert auch die Einstellung der Deutschen zur Altersvorsorge. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag von Fidelity International. Dabei gibt es allerdings deutliche Geschlechterunterschiede. weiterlesen
Der Weltwirtschaft droht 2020 wegen der Corona-Pandemie die größte Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. Vor allem der Welthandel dürfte in diesem Jahr einbrechen. Euler Hermes rechnet vor diesem Hintergrund mit einer weltweiten Pleitewelle. weiterlesen
Zehn Millionen Menschen in Kurzarbeit. Über 300.000 neue Arbeitslose. Die Corona-Krise hinterlässt nicht nur psychisch, sondern auch finanziell deutliche Spuren. Dadurch sind auch die Ratenkredite in den Fokus gerückt. Galten sie lange Zeit als lukrativ, könnte nun Ungemach drohen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.