AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Corona-Krise bremst Konsumkredite aus
27. August 2020

Corona-Krise bremst Konsumkredite aus

Die Deutschen haben im ersten Halbjahr 2020 die Lust auf Konsumkredite verloren. Der Bankenfachverband führt das auf die Folgen der Corona-Krise zurück. In einem Teilbereich ist das Kreditneugeschäft dennoch auch von Anfang Januar bis Ende Juni stark gewachsen.


Die Deutschen haben im ersten Halbjahr 2020 die Lust auf Konsumkredite verloren. Der Bankenfachverband führt das auf die Folgen der Corona-Krise zurück. In einem Teilbereich ist das Kreditneugeschäft dennoch auch von Anfang Januar bis Ende Juni stark gewachsen.


Corona-Krise bremst Konsumkredite aus

Das Kreditgeschäft der auf Finanzierungen spezialisierten Banken in Deutschland ist in der ersten Jahreshälfte 2020 geschrumpft. Insgesamt vergaben die Kreditbanken 26,0 Mrd. Euro für die Finanzierung von Konsumgütern an Privatpersonen. Das entspricht einem Minus von 7,3% im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. Die Finanzierungen mobiler Investitionsgüter an Unternehmen sanken um immerhin 3,2% auf 5,3 Mrd. Euro.

Corona-Pandemie bremst privaten Konsum stark aus

„Die Coronavirus-Pandemie hat den privaten Konsum und die Investitionstätigkeit der Unternehmen stark gebremst”, erläutert Jens Loa, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes die Entwicklung. Entsprechend konnten die Kreditbanken weniger Finanzierungsverträge abschließen. Dies gilt insbesondere für Einkaufsfinanzierungen mit Händlern. Zugenommen hat allerdings ihr Gesamtbestand an Krediten.

Kreditbestand wächst weiter

Den Bestand an Forderungen gegenüber privaten und gewerblichen Kreditkunden haben die Kreditbanken zum 30.06.20 allerdings um 3,5% auf 172,4 Mrd. Euro ausgebaut. Hierzu hat dem Bankenfachverband zufolge insbesondere die positive Entwicklung des Kreditgeschäfts in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres sowie Anfang 2020 beigetragen.

Mehr Kredite per Internet

Neben dem Kreditbestand ist auch das Kreditneugeschäft in einem wichtigen Vertriebskanal gewachsen – dem Internet. Um 13,9% haben die Kreditbanken ihre Vergabe von Online-Konsumkrediten im ersten Halbjahr ausgeweitet. Sie vergaben 6,2 Mrd. Euro per Internet. Das entspricht nahezu jedem vierten Kreditvertrag. „Auch bei Finanzierungen wirkt Corona als Digitalisierungsbeschleuniger“, sagt Loa und ergänzt: „Der Lockdown hat uns vor Augen geführt, wie wichtig digitale Optionen für Geschäftsabschlüsse sind.“

Wichtige Stütze der konjunkturellen Entwicklung

Der Bankenfachverband setzt sich seit vielen Jahren für notwendige Erleichterungen bei den gesetzlichen Vorgaben für Online-Kreditabschlüsse ein. Finanzierungen stützen nachhaltig den privaten Konsum sowie gewerbliche Investitionen und sind daher bedeutsam für die konjunkturelle Entwicklung. (mh)

Bild: © magele-picture – stock.adobe.com




Ähnliche News

Kreditkarten kommen mittlerweile auch in Deutschland in Fahrt. Barclycard will das mit einem neuen Kreditkartenangebot beschleunigen. Wie genau dieses aussieht und ob es auch für Finanzvermittler interessant, erläutert Tobias Grieß, CEO Barclaycard Deutschland, im Gespräch im AssCompact. weiterlesen
Die Unternehmensberatung PwC Strategy& hat untersucht, wie sich die Corona-Krise auf das Bezahlverhalten in Europa auswirkt. Der Studie zufolge zahlt nur noch eine Minderheit am liebsten bar. Es gibt aber nach wie vor große Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. weiterlesen
Barclaycard führt als erster Anbieter in Deutschland eine Kreditkarte mit Ratenkauf-Option ein. Damit sollen sich nicht nur Käufe bei Onlinehändlern oder im stationären Handel finanzieren lassen, sondern auch Rechnungen oder Überweisungen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.