AssCompact suche
Home
Assekuranz
Cyberversicherung von Condor über CyberDirekt abschließbar
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Cyberversicherung von Condor über CyberDirekt abschließbar

Ab sofort ist die CyberPolice der Condor Versicherungen über die digitale Plattform CyberDirekt verfügbar. Mit dieser neuen Partnerschaft erweitert Condor das Angebot erstmals auch auf externe Online-Plattformen. Firmenkunden erhalten kostenfreien Zugang zum Präventionsangebot von CyberDirekt.

Makler können die Condor CyberPolice ab sofort direkt über die Online-Plattform CyberDirekt abschließen, die sich auf den digitalen Vertrieb von Cyberversicherungen für klein- und mittelständische Unternehmen spezialisiert hat. Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft dehnen die Condor Versicherungen das Angebot erstmalig auch auf externe digitale Portale aus. Für die Absicherung müssen Unternehmen lediglich zwei Sicherheitsfragen beantworten. Um den Versicherungsschutz für ihre Firmenkunden beantragen zu können, brauchen Makler dann nur noch die Branche der Firma sowie den Jahresumsatz angeben. Das Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 5 Mio. Euro und mit einer Versicherungssumme von bis zu 100.000 Euro.

Leistungen der Condor CyberPolice

Der Cyberschutz von Condor umfasst eine Rückwärtsversicherung für unbekannte Schäden, die weniger als drei Jahre zurückliegen und bietet Ersatz der notwendigen Kosten zur Wiederherstellung von Daten sowie Ersatz von Schäden aus Betriebsunterbrechungen. Zudem umfasst die Police eine Kostendeckung für Krisenmanagement- und Public-Relations-Maßnahmen und sorgt für die Bereitstellung von auf den Versicherungsfall zugeschnittenen Netzwerkpartnern.

Firmenkunden erhalten Zugang zu Präventionsangebot von CyberDirekt

Zusätzlich zum Versicherungsschutz haben Firmenkunden kostenfreien und unbegrenzten Zugang zu den Online-Trainings von CyberDirekt. Das Security Awareness-Angebot will Unternehmen dabei unterstützen, das individuelles Risiko zu verringern und Mitarbeiter leichter über Cyberrisiken aufzuklären. Zudem haben Firmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter mit dem CyberDirekt Phishing-Simulationstest für CyberRisiken zu sensibilisieren.

Digitaler Service als Unterstützung für Vermittler

Praxisbeispiele, Schadensszenarien und Leistungsfälle können im digitalen Beratungsprozess unterstützen, um systematisch und unternehmensbezogen über Cyberrisiken aufzuklären. In seinem Maklerportal bietet CyberDirekt neben der digitalen Antragsstrecke weitere Hilfsmittel für die vertriebliche Arbeit, wie beispielsweise Gesprächsleitfäden, Kundenanschreiben und aktuelle Informationen rund um das Thema Cybersicherheit. (tk)

Bild: © denisismagilov – stock.adobe.com