Das erwarten Produktanbieter 2019 an den Kapitalmärkten | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Das erwarten Produktanbieter 2019 an den Kapitalmärkten
24. Januar 2019

Das erwarten Produktanbieter 2019 an den Kapitalmärkten

2018 war ein herausforderndes Jahr an den Kapitalmärkten. Und auch der diesjährige Jahresauftakt verlief nicht ohne Turbulenzen. Ob 2019 dennoch die Hoffnung auf ein besseres Anlagejahr besteht, erläutern drei Experten der Produktanbieter für AssCompact.


2018 war ein herausforderndes Jahr an den Kapitalmärkten. Und auch der diesjährige Jahresauftakt verlief nicht ohne Turbulenzen. Ob 2019 dennoch die Hoffnung auf ein besseres Anlagejahr besteht, erläutern drei Experten der Produktanbieter für AssCompact.


Das erwarten Produktanbieter 2019 an den Kapitalmärkten
Was erwarten Sie 2019 für die Kapitalmärkte?
Das erwarten Produktanbieter 2019 an den KapitalmärktenCharles Neus (Leiter Vertrieb Versicherungen, Schroders Investment Management) Es ist leicht, sich vom Marktpessimismus beeinflussen zu lassen. Mit den Kursverlusten an den Aktienbörsen ist jedoch mehr Realismus zu beobachten. Die Märkte preisen die von uns identifizierten Risiken stärker ein. Allein die Rendite der Dividenden sieht im Vergleich zu Bargeld oder Anleihen attraktiver aus als je zuvor. So sind die Hoffnungen berechtigt, dass die Marktrenditen 2019 positiver ausfallen könnten.
 
 
Das erwarten Produktanbieter 2019 an den KapitalmärktenThorsten Schrieber (Vertriebsvorstand der DJE Kapital AG) 2019 wird voraussichtlich ähnlich wie 2018 ein Jahr mit hoher Volatilität. Wie 2018 könnte das Jahr saisonmäßig bedingt positiv beginnen. Im vierten Quartal 2018 haben sich sehr viel Pessimismus bzw. Barreserven aufgebaut, so dass markttechnisch vorübergehend Rückenwind entstehen könnte. Andererseits wird es 2019 erst dann wieder besser an den Weltbörsen werden, wenn die USA eine 180-Grad-Wende bei ihrer monetären Bremspolitik hinlegt.
 
 
Das erwarten Produktanbieter 2019 an den KapitalmärktenRainer Kenner (Geschäftsführer, Gothaer Invest- und FinanzService GmbH) Wir gehen bei den Aktienmärkten von anhaltender Volatilität bei moderater Erholung aus. Die Rentenmärkte bleiben unter Druck. Die Fundamentaldaten sind besser als die Stimmung an den Märkten. Politische Risiken bleiben weiter bestehen.(mh)

 




Ähnliche News

Eine aktuelle Umfrage des PropTechs Exporo hat sich mit dem Verhältnis der Deutschen zur Finanzberatung beschäftigt. Demnach misstraut die Mehrheit der Bundesbürger professionellen Anlageberatern. Zudem sei deren Arbeit zu teuer. weiterlesen
ETFs, also börsengehandelte Fonds, sind derzeit in aller Munde – und das vollkommen zu Recht: Als günstige und einfache Kapitalanlage werden sie nicht nur von unabhängigen Experten als wichtiger Baustein der Altersvorsorge empfohlen, sondern bieten auch für Vermittler attraktive Vorteile. Welche das sind, erklärt Markus Gedigk, Sales Manager bei der LV 1871. weiterlesen
Aktienfonds haben es bei Anlegern zunehmend schwer. Das zeigen aktuelle Zahlen von Morningstar. Anleger haben demzufolge im ersten Quartal 2019 massiv Geld aus Aktienfonds abgezogen. Rentenfonds und passive Produkte wie ETFs kamen bei den Anlegern deutlich besser an. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.