AssCompact suche
Home
Investment
Das sagt Starinvestor Frank Thelen zu Bitcoin, Tech-Aktien und Neobrokern

3 / 3

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Das sagt Starinvestor Frank Thelen zu Bitcoin, Tech-Aktien und Neobrokern

Die Neobroker spielten auch beim spektakulären GameStop-Zock eine wichtige Rolle. Wie haben Sie diesen verfolgt?

Mit der zunehmenden Anzahl an Retail-Investoren und durch die zentrale Rolle von Social Media werden natürlich auch immer mal wieder unvorhergesehene Ereignisse am Markt passieren, was im Fall von GameStop für einige Hedgefonds fatale Folgen hatte. Ich finde das Konzept von Shortsellern nicht gut und habe das Geschehen daher interessiert verfolgt – allerdings von der Seitenlinie, denn diese kurzfristigen Hypes passen nicht zu meiner Anlagestrategie.

Was halten Sie generell davon, dass sich junge Leute plötzlich online zusammenschließen, um mit Aktien zu handeln?

Ich finde es grundsätzlich erst mal gut, dass junge Leute sich mit dem Thema Geldanlage beschäftigen und so hoffentlich etwas für ihre Altersvorsorge tun. Aber die Idee sollte natürlich nicht sein, den Kurs durch Internet-Hypes oder Aufrufe beeinflussen zu wollen. Stattdessen sollten wir eine bessere Aufklärung schaffen, damit jeder mit Substanz und Geduld in die Unternehmen investiert, an die er oder sie langfristig glaubt.

Braucht es für diesen Bereich eine stärkere Finanzaufsicht?

Es braucht keine stärkere, sondern eine klügere Finanz­aufsicht. Es sollte nur das reguliert werden, was wirklich nötig ist. Obwohl ich kein Freund von Shortselling bin, finde ich, dass es weiterhin erlaubt sein sollte. Der Markt regelt das in fast allen Fällen fair. Was wir brauchen, ist mehr Bildung und volle Transparenz. Wie verdient zum Beispiel ein Robinhood? Das sollte reguliert werden.

Bei der Höhle der Löwen haben Sie eine überraschende Liebe zu Food-Unternehmen entwickelt. Ist die auch auf den Aktienanleger Frank Thelen übergeschwappt?

Nein, bei meinem Aktiendepot konzentriere ich mich auf Technologie-Aktien, die das Potenzial haben, ihren Wert innerhalb von fünf bis sieben Jahren zu verzehn­fachen. Diese exponenzielle Entwicklung durch technologische Vorteile gibt es sehr selten im Food-Bereich. (mh)

Dieses Interview lesen Sie auch in AssCompact 04/2021, Seite 56 f., und in unserem ePaper.

Bild: © Goodvibes Photo – stock.adobe.com

Seite 1 Das sagt Starinvestor Frank Thelen zu Bitcoin, Tech-Aktien und Neobrokern

Seite 2 Welches Potenzial bieten disruptive Technologien generell für Investoren?

Seite 3 Die Neobroker spielten auch beim spektakulären GameStop-Zock eine wichtige Rolle. Wie haben Sie diesen verfolgt?

 
Ein Interview mit
Frank Thelen