AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Das sind die Gewinner des 1. Deutschen Immobilienpreises
11. November 2020

Das sind die Gewinner des 1. Deutschen Immobilienpreises

Die Sieger des 1. Deutschen Immobilienpreises stehen fest. Eine unabhängige und renommierte Fachjury hat in einer virtuellen Sitzung die jeweils besten Immobilienprofis in sieben Kategorien gekürt. Zudem wurde der Sieger des Publikumspreises „Haus der Herzen“ in einem Onlinevoting ermittelt.


Die Sieger des 1. Deutschen Immobilienpreises stehen fest. Eine unabhängige und renommierte Fachjury hat in einer virtuellen Sitzung die jeweils besten Immobilienprofis in sieben Kategorien gekürt. Zudem wurde der Sieger des Publikumspreises „Haus der Herzen“ in einem Onlinevoting ermittelt.


Das sind die Gewinner des 1. Deutschen Immobilienpreises

Das Immobilienportal immowelt hat in diesem Jahr den 1. Deutschen Immobilienpreis initiiert – und nun die Gewinner gekürt. Der Preis soll herausragende Leistungen und Projekte der Immobilienwirtschaft auszeichnen. Im Vorfeld wurden 1.300 Bewerbungen eingereicht. „Die Gewinner können stolz sein, sich in einem qualitativ äußerst hochwertigen Bewerberfeld durchgesetzt zu haben“, sagt Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO der immowelt AG. „Die gesamte deutsche Immobilienbranche kann stolz auf ihre herausragenden Leistungen und Projekte sein, das hat sie hier einmal mehr bewiesen.“

Das sind die Gewinner des Deutschen Immobilienpreises 2020:
  • Commercial Player: Schwaiger Group GmbH
  • Property Management: Wentzel Dr. Immobilienmanagement GmbH
  • Branchen-Pionier: KAMPMEYER Immobilien GmbH
  • Makler des Jahres: blackolive advisors GmbH
  • Projekt des Jahres: Bauwerk Capital GmbH & Co. KG
  • Local Hero: Röwisch Wohnbau
  • Best Brand: Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG
Publikumspreis für das „Haus der Herzen“

Zu diesen sieben Kategorien kam noch der Publikumspreis hinzu: das Haus der Herzen. Er ging an die Schäfer Fertighaus GmbH mit dem „Einfamilienhaus Stadtvilla individuelle Planung“. Allen Siegern des Deutschen Immobilienpreises wird eine personalisierte Trophäe überreicht. Diese wurde eigens entworfen und besteht aus einem Bronzeguss mit Goldlack. Zudem erhalten alle Gewinner unter anderem ein Digital Media Bundle im Wert von 10.000 Euro mit Medialeistungen für Marketing und Markenaufbau auf immowelt sowie eine Platzierung im immowelt Mag und eine Anzeige in der Immobilen Zeitung.

Neunköpfige Jury

Das Prestige, das der Deutsche Immobilienpreis den Gewinnern verleiht, soll sich aus einer hochqualifizierten und unabhängigen Jury mit Mitgliedern aus den verschiedensten Fachbereichen ergeben. Ihr gehörten an:

  • Inga Beyler: Geschäftsführende Gesellschafterin bei Bernd Heuer Karriere
  • Jürgen Engelberth: Vorstandsvorsitzender BVFI
  • Axel Gedaschko: Präsident GdW
  • Wolfgang. D. Heckeler: Präsident VDIV
  • Carolin Hegenbarth: Bundesgeschäftsführerin IVD
  • Sun Jensch: Geschäftsführerin ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V
  • Dr.-Ing. Claudia Nagel: Geschäftsführerin und Co-Gründerin High Rise Ventures
  • Anke Pipke: Chefin vom Dienst Print Immobilien Zeitung
  • Sonja Wärntges: CEO DIC Asset AG (mh)

Bild: © ATKWORK888 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat neue Zahlen zur Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland veröffentlicht. Demnach sind die Preise für Wohnimmobilien im dritten Quartal 2020 erneut stark gestiegen. Zudem leben laut Destatis immer mehr Deutsche in überbelegten Wohnungen. weiterlesen
Das Deutsche Institut für ServiceQualität (DISQ) hat erstmals einen Qualitätsvergleich des noch jungen Segmentes des Immobilien-Teilverkaufs vorgenommen. Insgesamt sieben Anbieter nahmen die Experten unter die Lupe. Zwei davon erhielten das Qualitätsurteil gut. weiterlesen
Der digitale Immobilienmakler McMakler hat sich mit frischem Kapital versorgt. Mit Warburg Pincus ist nun eines der weltweit führenden Private-Equity-Unternehmen bei dem Berliner Technologieunternehmen an Bord. McMakler will damit die nächste Wachstumsphase einläuten. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.