AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Das sind die häufigsten Gründe für Erwerbsminderungsrenten
30. September 2020

Das sind die häufigsten Gründe für Erwerbsminderungsrenten

161.500 Versicherte in Deutschland haben 2019 erstmals eine Erwerbsminderungsrente erhalten. Insgesamt beziehen 1,82 Millionen Bundesbürger eine solche Rente. Das zeigen die Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Darin sind auch die häufigsten Gründe für Erwerbsminderungsrenten enthalten. AssCompact fasst sie in einer Bildergalerie zusammen.


161.500 Versicherte in Deutschland haben 2019 erstmals eine Erwerbsminderungsrente erhalten. Insgesamt beziehen 1,82 Millionen Bundesbürger eine solche Rente. Das zeigen die Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Darin sind auch die häufigsten Gründe für Erwerbsminderungsrenten enthalten. AssCompact fasst sie in einer Bildergalerie zusammen.


Das sind die häufigsten Gründe für Erwerbsminderungsrenten
Etwa jede 30. Erwerbsminderungsrente ist auf Krankheiten des Verdauungssystems oder des Stoffwechsels zurückzuführen. Zu den häufigsten Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen gehören Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes wie Magen- und Darmkrebs, Lebererkrankungen wie Hepatitis und Leberzirrhose sowie die entzündlichen Darmerkrankungen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. [Bild: © ipopba – stock.adobe.com]
8. Krankheiten des Verdauungssystems/Stoffwechsels (3,4%)
Etwa jede 30. Erwerbsminderungsrente ist auf Krankheiten des Verdauungssystems oder des Stoffwechsels zurückzuführen. Zu den häufigsten Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen gehören Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes wie Magen- und Darmkrebs, Lebererkrankungen wie Hepatitis und Leberzirrhose sowie die entzündlichen Darmerkrankungen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. [Bild: © ipopba – stock.adobe.com]
  1 von 8




Ähnliche News

Im ersten Quartal 2020 war das Geldvermögen der Deutschen leicht gesunken. Im zweiten Quartal hat es hingegen wieder deutlich zugelegt. Allerdings ist auch die Verschuldungsquote von Anfang April bis Ende Juni gestiegen. weiterlesen
Wenn ein Anleger Schuldverschreibungen erwirbt, die mit physischem Gold hinterlegt sind und er sie mindestens ein Jahr hält, sind die erzielten Gewinne steuerfrei. Zumindest dann, wenn er sich das Gold liefern lassen könnte. Andere verfügbare Optionen der Veräußerung änderten daran nichts, urteilte der BFH. weiterlesen
Frohe Kunde für Sparer: Der Realzins war im dritten Quartal 2020 erstmals seit fünf Jahren wieder positiv. Allzu groß sollte die Freude aber nicht ausfallen, denn das lag vor allem an einem Sondereffekt infolge der Corona-Krise, der zu einer negativen Inflation geführt hat. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.