Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Investment
5. Juli 2021
Deutschlands erste Impact-Vermögensverwaltung gestartet

Deutschlands erste Impact-Vermögensverwaltung gestartet

Mit der 4L Capital AG ist die erste Impact-Vermögensverwaltung in Deutschland an den Start gegangen. Die Gesellschaft will das Kapital der Kunden aktiv investieren und dabei den Grundbedürfnissen aller Menschen gerecht werden.

Immer mehr Anlegern wollen mit ihrem Kapital eine gezielte ökologische und gesellschaftliche Wirkung erreichen. Diesen Trend will die neu gegründete 4L Capital AG bedienen. Sie ist die erste auf Impact Investing fokussierte Vermögensverwaltung Deutschlands. 4L Capital bietet zum Start unter anderem sowohl ein globales Impact-Aktienportfolio als auch in Kürze einen Impact-Aktienfonds an.

Die Welt ein bisschen besser machen

4L Capital ist aus der Bardusch AG entstanden, einer seit 2002 am Markt aktiven Vermögensverwaltung, die mehrheitlich durch das Single Family Office 4L Vision GmbH übernommen wurde. Hinter der Gesellschaft steht der IT-Unternehmer Ralph Suikat. 4L Capital will das Kapital der Anleger so einsetzen, dass es nicht nur eine marktübliche Rendite erzielt, sondern darüber hinaus die Welt „ein bisschen besser macht“.

Grundbedürfnissen aller Menschen gerecht werden

Das Kapital der Kunden und ein Großteil des Vermögens von Ralph Suikat sollen somit aktiv investiert werden, um den Grundbedürfnissen aller Menschen gerecht zu werden. Dabei geht es vor allem um die Grundbedürfnisse, die der amerikanische Autor und Selbsthilfe-Vordenker Stephen Covey identifiziert hat und die sich im Namen „4L Capital“ widerspiegeln. Die vier „L“ stehen für „Live“, „Love“, „Learn“, „Leave a Legacy“ (Lebe, liebe, lerne und hinterlasse ein bleibendes Vermächtnis). (mh)

Bild: © STOATPHOTO – stock.adobe.com