Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
6. Dezember 2021
Dialog führt neue Biometrie-Tarifgeneration ein
Take out health insurance for family. Stethoscope, paper heart and silhouette of family on wooden background top view.

Dialog führt neue Biometrie-Tarifgeneration ein

Der Maklerversicherer Dialog bringt mit der Tarifgeneration „10/2021“ Neuerungen in seiner Todesfall- und Arbeitskraftabsicherung. Bei der Risikolebensversicherung gibt es drei überarbeitete Tarife. Auch die Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung enthält neue Leistungen.

Die Dialog, der Maklerversicherer der Generali in Deutschland, führt eine neue Tarifgeneration für biometrische Versicherungen, „10/2021“, ein. Neuerungen gibt es in der Todesfall- und in der Arbeitskraftabsicherung.

Tarife der Risikolebensversicherung

Die Dialog bietet im Bereich der Risikolebensversicherung drei Tarife an: RISK-vario®Basic, RISK-vario® und RISK-vario® Premium. Für die Abdeckung der wichtigsten Aspekte einer Todesfallabsicherung gibt es den Tarif RISK-vario®Basic. Neu in dieser Tarifvariante sind die ereignisabhängige und die ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie sowie die verlängerte Stundung der Beiträge bei kurzfristigen Zahlungsschwierigkeiten. Die Versicherung enthält außerdem vorläufigen Versicherungsschutz, Versicherungsschutz bei Wehr- und Polizeidienst sowie Versicherungsschutz bei kriegerischen Ereignissen. Das Risiko Motorradfahren ist ebenfalls abgesichert. Die Prämien für den Basic-Tarif wurden um durchschnittlich 8% gesenkt.

Der Tarif RISK-vario® wird als Klassiker mit dem Rundum-sorglos-Paket vertrieben.

In der Premium-Variante sind überdies Bau- und Kinderbonus, Verlängerungsoption für den Vertrag um bis zu 15 Jahre, Kindermitversicherung, 10%-Soforthilfe im Leistungsfall ohne Rückzahlung, Zusatzzahlung im Pflegefall und Mehrfachleistung bei Verbundenen Leben oder die Dread-Disease-Zusatzversicherung bei schweren Erkrankungen und bei Verlust von Grundfähigkeiten enthalten.

Arbeitskraftabsicherung

Wichtige Neuerungen in der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung sind bei der Tarifgeneration „10/2021“ beispielsweise: Höhere Jahresrenten für Studenten (bis 18.000 €), nach erfolgreichem Studienabschluss bis zu 36.000 €, neue Dynamikregelung für Schüler, Studenten und andere Berufe, altersentsprechender Kräfteverfall eindeutig geregelt und mitversichert, Wiedereingliederungshilfe wird auch mehrfach gezahlt, zinslose Beitragsstundung auf 24 Monate verlängert und es gibt zukünftig 12 statt 8 Berufsgruppen.

Online-Tarifierungsprozess für Vertriebspartner

Die Angebote der Risikolebensversicherung können auch online abgeschlossen werden. Dazu werden die Makler durch den Tarifierungsprozess geleitet: Der Online-Tarifrechner führt zu Angebot, Prämie und Antrag. Anschließend folgt die elektronische Risikoprüfung, in deren Rahmen Hobbys und Gesundheitsdaten eingegeben werden. Es erscheint ein verbindliches Votum, der Antrag kann vervollständigt und mit einer elektronischen Signatur versehen werden. Der unterschriebene Antrag ist mit Übermittlung an die Dialog automatisch gültig, wenn alle Voraussetzungen des vorläufigen Versicherungsschutzes erfüllt sind. (lg)

Bild: © 9dreamstudio – stock.adobe.com