AssCompact suche
Home
Assekuranz
11. Juli 2024
Die Bayerische: Rekordwachstum im Leben-Neugeschäft für 2023

1 / 2

Die Bayerische: Rekordwachstum im Leben-Neugeschäft für 2023

Die Bayerische hat ihre Bilanzkennzahlen für das vergangene Geschäftsjahr bekannt gegeben. Besonderen Erfolg kann das Unternehmen in der Sparte Leben mit Rekordzahlen im Neugeschäft verzeichnen. Thema war auch das Comeback der Muttergesellschaft aus dem internen Run-off.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische ist mit ihren Geschäftszahlen für das vergangene Jahr zufrieden. In einer digitalen Pressekonferenz gab das Unternehmen diese Woche seine Ergebnisse für das Jahr 2023 bekannt. Demnach stiegen die Brutto-Beitragseinnahmen der Versicherungsgruppe um rund 17% auf 914 Mio. Euro. Dabei konnte das Unternehmen in allen Sparten Wachstum verzeichnen.

Vor allem im Neugeschäft in der Lebensversicherung können sich die Zahlen sehen lassen: Hier erreichte die Bayerische mit rund 1,7 Mrd. Euro Beitragssumme im Neugeschäft ein Rekordwachstum von 31,4%. Die gebuchten Bruttoeinnahmen der beiden Leben-Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a G. (BBVL) und der BL die Bayerische Lebensversicherung AG (BL) stiegen um insgesamt 19%. Das Wachstum sei vor allem auf die beiden Schwerpunkte Altersvorsorge, getragen vom der Unternehmenstochter Pangaea Life, und Biometrie, getragen von dem neu auf den Markt gebrachten BU-Produkt, zurückzuführen. Auch im ersten Halbjahr des laufenden Jahres liege man auf dem Rekordniveau des Vorjahres heißt es während der Veranstaltung.

Unternehmen setzt in wettbewerbsintensiver Komposit-Sparte auf Kooperationen

In der Komposit-Sparte hat das Unternehmen ein schwieriges Jahr hinter sich. Dabei sei man von den gleichen Herausforderungen betroffen wie die größeren Player der Branche auch: Umstände wie die Inflation und die Häufung von Elementarereignissen machen das umkämpfte Umfeld noch herausfordernder.

Gegenüber dem Vorjahr konnte die BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG jedoch um 11% wachsen und ihre gebuchten Beiträge auf 225 Mio. Euro steigern. Das Neugeschäft kletterte um 8% auf 47,3 Mio. Euro. Hier setzt das mittelständische Unternehmen vor allem auf Kooperationen mit anderen Versicherern. Als Beispiel nannte die Bayerische unter anderem eine strategische Partnerschaft mit einem Rückversicherer in der Kfz-Versicherung.

Pangaea Life: Fondsvolumen wächst fast um Hälfte

Beim nachhaltigen Investment Manager Pangaea Life wuchs das Fondsvolumen der Sachwerte-Fonds im Jahr 2023 um 48% auf 723 Mio. Euro. Die Beitragssumme im Neugeschäft stieg um 51% auf 649 Mio. Euro. Die Jahresrendite der Fonds Blue Energy lag für 2023 bei 4,4%, für Blue Living bei 6,8%.

Seite 1 Die Bayerische: Rekordwachstum im Leben-Neugeschäft für 2023

Seite 2 Comeback aus dem Run-off „Meilenstein“ für die Branche