AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

DMA: IDD-gerechte Weiterbildungsdokumentation
28. März 2018

DMA: IDD-gerechte Weiterbildungsdokumentation

Ein IDD-Paket mit den gesetzlich vorgeschriebenen 15 Weiterbildungsstunden pro Jahr bietet die Deutsche Makler Akademie (DMA) nun an. Alle Weiterbildungsaktivitäten werden von der DMA zum Ende des Jahres an die zuständige IHK gemeldet. Erfasst werden auch Seminare, die bei anderen Anbietern durchgeführt wurden.


Ein IDD-Paket mit den gesetzlich vorgeschriebenen 15 Weiterbildungsstunden pro Jahr bietet die Deutsche Makler Akademie (DMA) nun an. Alle Weiterbildungsaktivitäten werden von der DMA zum Ende des Jahres an die zuständige IHK gemeldet. Erfasst werden auch Seminare, die bei anderen Anbietern durchgeführt wurden.


DMA: IDD-gerechte Weiterbildungsdokumentation

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) bietet Maklern und Vertriebsmitarbeitern nun die Möglichkeit, ein IDD-Paket mit den gesetzlich vorgeschriebenen 15 Stunden pro Jahr zu buchen. Erfasst werden dabei auch Seminare und Lehrgänge, die bei anderen Anbietern durchgeführt wurden. Gleichzeitig werden von der DMA alle Weiterbildungsaktivitäten zum Ende des Jahres an die zuständige IHK gemeldet. Das Komplettangebot gibt es zum Preis von 99 Euro für bis zu vier Personen. Für Maklerbetriebe und Vertriebsgesellschaften mit mehr Mitarbeitern werden auf Anfrage entsprechende individuelle Angebote unterbreitet.

Drei IDD-Pakete zur Auswahl

Wer die DMA nicht nur mit der Dokumentation beauftragt, sondern auch die 15 Stunden Weiterbildung bei der DMA absolvieren möchte, hat die Auswahl zwischen drei IDD-Paketen. Diese bestehen entweder aus zehn Online-Seminaren zu jeweils 90 Minuten, einem Präsenzseminar und sechs Online-Seminaren oder aus zwei Präsenzseminaren und einem Online-Seminar. Inhaltlich können die Seminare flexibel zusammengestellt werden.

So bietet die DMA eine rechtssichere IDD-gerechte Verwaltung und Dokumentation von Weiterbildungsaktivitäten zum Nachweis gegenüber der zuständigen Behörde gemäß Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV). (ad)




Ähnliche News

Trotz Corona konnte „gut beraten“ im vergangenen Jahr Zuwächse verbuchen. Zum Ende des Jahres 2020 verzeichnete die Brancheninitiative 149.406 aktive „gut beraten“-Bildungskonten. Das sind 1,1% mehr als Ende 2019. Der Anteil von E-Learning an den Lernformen hat sich inzwischen auf 90% erhöht. weiterlesen
Das Weiterbildungsengagement der Versicherungswirtschaft ist ungebrochen hoch, wie aktuelle Zahlen von BWV, AGV und IW Köln zeigen. Mit über 20 Weiterbildungsstunden liegt die Assekuranz über dem Durchschnitt aller Branchen. Immer mehr und immer länger bilden sich die Innendienstmitarbeiter weiter. weiterlesen
Jedes Jahr werden Deutschlands Top-Azubis für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Dazu zählen auch Viktoria Ochmat und Anna Leuchter als beste Kauffrauen für Versicherungen und Finanzen 2020, die ihre Ausbildung jeweils mit exzellenten Ergebnissen absolvierten. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.