Engel & Völkers Capital erweitert Angebot für Immobilienfinanzierungen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Engel & Völkers Capital erweitert Angebot für Immobilienfinanzierungen
13. Mai 2020

Engel & Völkers Capital erweitert Angebot für Immobilienfinanzierungen

Die Engel & Völkers Capital AG hat ihr Service- und Produktuniversum erweitert und bietet künftig für sämtliche Finanzierungsanforderungen im gewerblichen Immobilienmarkt passende Lösungen an. Zudem offeriert die Gesellschaft professionellen Investoren neue Investmentopportunitäten.


Die Engel & Völkers Capital AG hat ihr Service- und Produktuniversum erweitert und bietet künftig für sämtliche Finanzierungsanforderungen im gewerblichen Immobilienmarkt passende Lösungen an. Zudem offeriert die Gesellschaft professionellen Investoren neue Investmentopportunitäten.


Engel & Völkers Capital erweitert Angebot für Immobilienfinanzierungen

Engel & Völkers Capital will sich als starker Partner sowohl von Kapitalnehmern als auch Kapitalgebern im Immobilienbereich positionieren. Die Gesellschaft hat daher ihr Leistungsspektrum erweitert. Kapitalnehmer erhalten bei Projekt- oder Bestandsfinanzierungen unterschiedliche Finanzierungslösungen wie Mezzanine, Whole Loans oder individueller Finanzierungsstrukturierung.

Netzwerk von über 200 Investoren

Engel & Völkers Capital greift bei der Finanzierung auf ein Netzwerk von über 200 Investoren zurück. Dazu zählen mittelständische Versorgungswerke, Family Offices, Stiftungen und Versicherungen. Die jahrelange Kooperation der Engel & Völkers Capital AG mit renommierten Kapitalgebern werden zudem derzeit weiter ausgebaut.

Zahlreiche Investmentlösungen

Für diese professionellen Investoren stellt Engel & Völker Capital wiederum Investmentlösungen wie strukturierte Anleihen, VAG-konforme Spezialfonds, Joint-Venture-Strukturen, direkte Darlehen und Private Placements sowie Club Deals zur Verfügung. „Wir ermöglichen institutionellen Investoren den Zugang zu attraktiven und individuellen Immobilieninvestitionen und bieten Kapitalnehmern in allen Stadien ihres Immobilienprojekts passgenaue Finanzierungslösungen an“, kommentiert Robin Frenzel, Vorstandsvorsitzender der Engel & Völkers Capital AG. Die eigenen Fonds würden mit einer Performance von über 8% im Jahr 2019 überzeugen. (mh)

Bild: © vegefox.com – stock.adobe.com



Ähnliche News

Deutschland braucht bis 2030 mehr als 400.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder. Entsprechend groß ist der Investitionsbedarf. Darüber hinaus gewinnen Kitas aufgrund von ESG-Kriterien speziell für institutionelle Investoren an Attraktivität. weiterlesen
Der Streit um den Berliner Mietendeckel geht in die nächste Runde. Nach Bundestagsabgeordneten von CDU und FDP haben nun die Fraktionen beider Parteien aus dem Berliner Abgeordnetenhaus eine Klage gegen das rot-rot-grüne Vorhaben vor dem Berliner Verfassungsgericht eingereicht. weiterlesen
Wohneigentum genießt einen Ruf als solides Investment und gute Altersvorsorge. Daran hat sich auch durch die Corona-Pandemie nichts geändert. Im Gegenteil. Wohneigentum hat in den Augen der Bundesbürger seit Ausbruch der Krise sogar an Attraktivität gewonnen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.