Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
19. Juni 2017
Getsurance geht mit „digitaler BU-Versicherung“ live

Getsurance geht mit „digitaler BU-Versicherung“ live

Im Wettlauf um die erste „digitale BU-Versicherung“ informiert das Berliner Start-up Getsurance über die Liveschaltung seines Angebots. Das Produkt gibt es in drei Paketvarianten, es ist in wenigen Minuten abschließbar. Unterstützung fand Getsurance beim Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA).

Das InsurTech Getsurance hat dieser Tage eine Berufsunfähigkeitsversicherung gestartet, die ohne Papier auskommt und nach automatisierter Risikoprüfung eine Sofortzusage verspricht. Getsurance richtet sich mit dem Produkt, das es in den Varianten Basic, Comfort und Premium gibt, an junge internet-affine Menschen sowie an Personen mit Vorerkrankungen. Die Aufteilung in Leistungspakete soll es auch Berufsgruppen, für die eine BU-Versicherung im Normalfall teuer ist, Zugang zu einer leistbaren Arbeitskraftsicherung ermöglichen. Als Beispiel nennt Getsurance, dass es das kleinste Paket für eine Krankenschwester ab 11 Euro monatlich gibt.

Bei den Gesundheitsfragen hält sich das InsurTech knapp. Es verspricht den Abschluss in fünf Minuten. Ein Algorithmus sagt in Abhängigkeit vom Gesundheitszustand dem Kunden schließlich den angepassten BU-Schutz zu. Für die versicherungstechnische Absicherung des Produkts sorgt der Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA), der Getsurance auch bei der Produktentwicklung unterstützt hat. (bh)