HDI bringt Spezialdeckung für hochwertige Wohnimmobilien | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

HDI bringt Spezialdeckung für hochwertige Wohnimmobilien
16. Mai 2018

HDI bringt Spezialdeckung für hochwertige Wohnimmobilien

Mit „HDI Value“ einer neuen Hausrat- und Wohngebäudeversicherung, die dem Prinzip der Allgefahrendeckung folgt, können Privathausratwerte ab 250.000 Euro und privat genutzte Ein- und Zweifamilienhäuser abgesichert werden. Optional gibt es Zusatzpakete für Juwelen, Reisegepäck oder Sachen im Bankschließfach.


Mit „HDI Value“ einer neuen Hausrat- und Wohngebäudeversicherung, die dem Prinzip der Allgefahrendeckung folgt, können Privathausratwerte ab 250.000 Euro und privat genutzte Ein- und Zweifamilienhäuser abgesichert werden. Optional gibt es Zusatzpakete für Juwelen, Reisegepäck oder Sachen im Bankschließfach.

HDI bringt Spezialdeckung für hochwertige Wohnimmobilien

Die HDI Versicherung AG hat nun eine Spezialdeckung für hochwertige Haushalte und Wohnimmobilien im Angebot: Die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung HDI Value, die dem Prinzip einer Allgefahrendeckung folgt.

Der neue Tarif wurde speziell für Privathausratwerte ab 250.000 Euro und für privat genutzte Ein- und Zweifamilienhäuser konzipiert. Werden die Immobilien und Werte durch unvorhergesehene Ereignisse zerstört oder beschädigt, ersetzt HDI den Neuwert. Gleiches gilt für das Abhandenkommen versicherter Sachen. Das Leistungsportfolio von HDI Value beinhaltet auch Schäden am Hab und Gut, die der Versicherungsnehmer und mitversicherte Personen selbst verursachen. Auf Anfrage kann der Versicherungsschutz auf (Ferien-)Immobilien im In- und Ausland erweitert werden, die nicht ständig bewohnt sind.

Optionale Zusatzpakete

Der Allgefahren-Basisschutz von HDI Value lässt sich auf Wunsch individuell erweitern: Im Paket „Juwelen und Schmucksachen“ ist das Verlust- und Tragerisiko bei einer frei wählbaren Entschädigungsgrenze mitversichert. Dies gilt auch für hochwertige Armbanduhren aus Edelstahl oder anderen Materialien als Gold, Silber oder Platin. Das Paket „Reisegepäck“ tritt in Kraft, wenn die Entschädigungsgrenze der Basisdeckung (40.000 Euro) erweitert werden soll.

Für Kunstliebhaber bietet HDI eine umfangreiche Kunstversicherung mit individuell bestimmbarer Versicherungssumme. Sie beinhaltet unter anderem eine Transportversicherung, eine weltweite Außenversicherung und leistet auch bei grob fahrlässig verursachten Schäden.

Mit der Erweiterung „Sachen im Bankschließfach“ sind dort gelagerte Werte bis zur vereinbarten Entschädigungsgrenze abgesichert. Das Paket „Handwerkerservice“ bietet zahlreiche Leistungen für Notfallservices. Das Paket „Überschwemmung“ sichert Schäden an der wertvollen Immobilie und am Inventar ab, falls Gewässer über die Ufer treten und das Versicherungsgrundstück überfluten. (ad)




Ähnliche News

Jeder dritte Hausbesitzer beschäftigt sich infolge des Klimawandels intensiver mit der Absicherung seiner Immobilie, so eine Umfrage der Nürnberger. Klimaschutz war auch am Tag der Immobilienwirtschaft Thema. Gefordert wird, die Erreichung der Klimaschutzziele wieder auf die politische Tagesordnung zu setzen weiterlesen
Wie aktuelle Zahlen des GDV belegen, ist die Feuergefahr in Deutschlands Norden am größten. Während das Risiko für Feuerschäden in Schleswig-Holstein rund 50% über dem Durchschnitt liegt, ist das Risiko im Süden deutlich geringer. Bundesweit sind die Kosten für Schäden im Jahr 2018 gestiegen. weiterlesen
Die Unwetter Frank, Jörn & Co., die rund um Pfingsten wüteten, haben nahezu 250.000 versicherte Schäden verursacht. So lautet die vorläufige Bilanz des GDV, in die mehrere Tiefs einflossen, die zwischen dem 3. und 12. Juni über Teile Deutschlands hinweggezogen waren. Die Versicherer zahlten rund 650 Mio. Euro. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.