AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

HDI Leben auch 2021 mit konstanter Deklaration für die Altersvorsorge
04. Januar 2021

HDI Leben auch 2021 mit konstanter Deklaration für die Altersvorsorge

Wie schon im Vorjahr hält die HDI Leben ihre Verzinsung auch im Jahr 2021 konstant. Das gilt für das Neugeschäft aller entsprechenden Altersvorsorgeprodukte.


Wie schon im Vorjahr hält die HDI Leben ihre Verzinsung auch im Jahr 2021 konstant. Das gilt für das Neugeschäft aller entsprechenden Altersvorsorgeprodukte.

HDI Leben auch 2021 mit konstanter Deklaration für die Altersvorsorge

Die HDI Lebensversicherung hat noch kurz vor Weihnachten per Pressemitteilung ihre Verzinsung für das Jahr 2021 bekanntgegeben. Demnach hält sie die Kundenbeteiligung für das Neugeschäft der entsprechenden Produktgattungen stabil.

Konkret bedeutet dies für die Indexpolice TwoTrust Selekt eine Gesamtverzinsung von 2,85%. Die HDI bezeichnet den Tarif als das Flaggschiff des Hauses. Für den sogenannten modernen Klassik-Tarif „TwoTrust Kompakt“, den HDI in der betrieblichen Altersversorgung anbietet, beträgt die Gesamtverzinsung für Vertragsabschlüsse in 2021 3,3%. Die darin enthaltene laufende Verzinsung liegt bei 2,2%.

Dr. Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung AG kommeniert die Deklaration wie folgt: „Unsere Strategie der Kontinuität zahlt sich weiter aus. Mit unserem Fokus auf die finanzielle Stabilität unserer Gesellschaft sowie die Sicherheit und Langfristigkeit unserer Kapitalanlage haben wir die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt. Daher freue ich mich außerordentlich, dass wir unseren Kunden auch 2021 eine stabile Gesamtverzinsung bieten können und das trotz einer herausfordernden Kapitalmarktsituation. Gerade für Vorsorgesparer ist die Gesamtverzinsung auch ein Beleg für die Attraktivität einer Lebens- bzw. Rentenversicherung.“

In AssCompact 01/2021 lesen Sie ein HDI-Interview mit Dr. Patrick Dahmen und Thomas Lüer zur Einführung einer neuen Produktgeneration in der Altersvorsorge.

Bild: © beeboys – stock.adobe.com




Ähnliche News

Welcher Vertriebskanal für private Altersvorsorgeprodukte (pAV) 2019 am wichtigsten war, welche Unterschiede sich dabei zwischen dem laufenden und dem Einmalbeitragsgeschäft bemerkbar machen, welche Branche besonders von pAV-Produkten profitieren konnte und welche Rolle Makler und Mehrfachagenten bei allem spielten, zeigt die Willis Towers Watson Vertriebswegestudie 2019. weiterlesen
Die Akzeptanz lebenslanger Renten lässt noch zu wünschen übrig. Nach Ansicht des Instituts für Finanz- und Aktuarwissenschaften ist dies unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Vielfalt an Produktausgestaltungen in der Rentenbezugsphase noch zu wenig bekannt ist. Ein Marktüberblick soll das ändern. weiterlesen
Sie sind immer noch eine Randerscheinung im deutschen Lebensversicherungsmarkt: Netto-Policen. Bei Vermittlern und Kunden können sie mit Transparenz punkten, trotzdem erfordern sie eine hochwertige Beratung, meint der Spezialanbieter Liechtenstein Life Assurance. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.