Helvetia Deutschland richtet Vertrieb und Marketing neu aus | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Helvetia Deutschland richtet Vertrieb und Marketing neu aus
15. November 2017

Helvetia Deutschland richtet Vertrieb und Marketing neu aus

Die deutschen Helvetiagesellschaften fassen aufgrund von IDD und Digitalisierung ihre bisherigen Vertriebsbereiche Sach/Komposit und Leben künftig zusammen. Die Gesamtleitung des neuen Bereichs „Vertrieb und Marketing“ übernimmt ab 01.01.2018 Vorstandsmitglied Jürgen Horstmann.


Die deutschen Helvetiagesellschaften fassen aufgrund von IDD und Digitalisierung ihre bisherigen Vertriebsbereiche Sach/Komposit und Leben künftig zusammen. Die Gesamtleitung des neuen Bereichs „Vertrieb und Marketing“ übernimmt ab 01.01.2018 Vorstandsmitglied Jürgen Horstmann.

Helvetia Deutschland richtet Vertrieb und Marketing neu aus

Ab 01.01.2018 wird Jürgen Horstmann Vertriebs- und Marketingchef aller deutschen Helvetiagesellschaften. Die EU-Richtlinie IDD sowie die Digitalisierung der Branche machen eine strategische Neuausrichtung von Vertrieb und Marketing erforderlich, so das Unternehmen. Aus diesem Grund werden die bisherigen Vertriebsbereiche Sach/Komposit und Leben unter der Leitung von Horstmann zusammengelegt. Im Zuge der strategischen Neuausrichtung hat Werner Bauer, der zuvor Vertrieb und Marketing für den Bereich Sach/Komposit verantwortete, das Unternehmen verlassen.

Jürgen Horstmann arbeitet seit mehr als 30 Jahren in der Versicherungsbranche. Seit 2002 bekleidet Horstmann verschiedene Führungspositionen bei der Helvetia Deutschland und verantwortet als Vorstandsmitglied das Lebensversicherungsgeschäft. Der Diplom-Mathematiker ist bei der Helvetia Leben AG für die Bereiche Mathematik einschließlich betriebliche Altersversorgung, Produktentwicklung, Bilanz und Vertrieb zuständig. (ad)




Ähnliche News

Mit Ben Shaw, der von Barclays aus New York kommt, konnte der vom BMWi geförderte InsurTech Hub Munich einen neuen Director Programme und Strategie gewinnen. Shaw soll die operative und inhaltliche Programmgestaltung des frühphasigen W1Forward InsurTech Accelerator verantworten. weiterlesen …
Seit Anfang April leitet Ulrich Schaller beim Spezialversicherer Beazley die Speciality Lines in Deutschland. Darüber hinaus verantwortet er myBeazley, eine Online-Plattform zur Platzierung von Spezialversicherungsprodukten für KMU. weiterlesen …
Alex Baumgardt, der von der Syncreon Deutschland GmbH kommt, verantwortet ab Anfang Juni das IT-Ressort bei der Verti Versicherung AG. Sein Vorgänger Luis Diez widmet sich neuen Aufgaben innerhalb des MAPFRE-Konzerns. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.