Hendricks und Howden initiieren D&O-Schiedsgericht | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Hendricks und Howden initiieren D&O-Schiedsgericht
24. August 2018

Hendricks und Howden initiieren D&O-Schiedsgericht

Gemeinsam mit der Rechtsexpertin Beata Drenker von Howden Germany hat der Düsseldorfer Rechtsanwalt Michael Hendricks Mitstreiter für das Vorhaben auf den Plan gerufen, dass Manager und Unternehmen ihren D&O-Streitfall künftig von einem spezialisierten Schiedsgericht klären lassen können.


Gemeinsam mit der Rechtsexpertin Beata Drenker von Howden Germany hat der Düsseldorfer Rechtsanwalt Michael Hendricks Mitstreiter für das Vorhaben auf den Plan gerufen, dass Manager und Unternehmen ihren D&O-Streitfall künftig von einem spezialisierten Schiedsgericht klären lassen können.


Hendricks und Howden initiieren D&O-Schiedsgericht

Als Alternative zu den staatlichen Gerichten sollen Manager und Unternehmen ihren D&O-Streitfall künftig schneller, kostengünstiger und reputationsschonend von einem spezialisierten Schiedsgericht rechtskräftig klären lassen. Gemeinsam mit der Rechtsexpertin Beata Drenker von Howden Germany hat der Düsseldorfer Rechtsanwalt Michael Hendricks Mitstreiter für dieses Vorhaben auf den Plan gerufen, darunter mehr als ein Dutzend Ex-Richter, Hochschullehrer und Spitzenanwälte aus den Feldern Managerhaftung und D&O-Versicherungsrecht sowie die Schiedsgerichtsinstitution ARIAS Deutschland e.V. Sie ist bisher schon für Schiedsverfahren in der Erst- und Rückversicherung zuständig.

Schnellere Prozesse könnten unter anderem dazu beitragen, das Defizit in der D&O-Versicherung insgesamt zu lindern. Die Branche hat wegen der wachsenden Flut an Mangerhaftungsfällen im Mittelstand und milliardenschweren Haftungsszenarien à la VW zu kämpfen. (ad)




Ähnliche News

Vor externen Hackerangriffen und internem IT-Missbrauch können Manager ihre Unternehmen nur schwer schützen. Dabei steigt mit den Cybergefahren auch ihr persönliches Haftungsrisiko. Das kann Folgen für den D&O-Schutz haben, wie Theodoros Bitis erläutert, Director Cyber & Crime Unit bei der Howden Germany GmbH. weiterlesen …
Die DSGVO hat nicht nur Auswirkungen auf Vermittlerbetriebe und Versicherer. Ihre Einführung hat auch zu einer Erhöhung der Managerhaftungsrisiken geführt. Was das für die D&O-Versicherung bedeutet, erklärt Marcel Roeder von AON Risk Solutions. weiterlesen …
Der Dieselskandal wirft seine Schatten auch auf die D&O-Versicherung. Einerseits müssen hohe Schadensummen reserviert werden, andererseits entsteht eine Reihe neuer Fragen, die die D&O-Versicherung insgesamt beeinflussen. D&O-Experte Marcel Roeder von AON Risk Solutions hat sich den Dieselskandal unter diesen Aspekten angeschaut. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.